Friedens-Sonntags- und Marienglocke

Güstrower Pfarrkirche bekommt drei neue Bronzeglocken

In der Kunstgießerei Lauchhammer (Brandenburg) wird eine neue Glocke gegossen (Archiv)
In der Kunstgießerei Lauchhammer (Brandenburg) wird eine neue Glocke gegossen (Archiv)© epd-bild / Matthias Rietschel

05. November 2015 von Simone Viere, Anne-Dorle Hoffgaard

Güstrow. Die evangelische Pfarrkirche St. Marien in Güstrow (Landkreis Rostock) erhält drei neue Bronzeglocken. Die über 3.000 Kilogramm schwere Friedensglocke soll am 13. November im Beisein von mindestens 20 Gemeindemitgliedern im brandenburgischen Lauchhammer gegossen werden, sagte Gemeindepastor Matthias Ortmann.

Am 11. Dezember ist dann der Guss der Sonntags- und der Marienglocke geplant, die jeweils etwa 1.500 Kilogramm wiegen werden. 

Die drei neuen Glocken sollen die drei Eisenhartgussglocken von 1950 ersetzen. Diese Eisenglocken sind inzwischen verschlissen. Sie bilden derzeit zusammen mit einer etwa 700 Kilogramm schweren Bronzeglocke von 1425 das Geläut der Güstrower Pfarrkirche.

Weitere Spenden werden benötigt

Die Kosten für die neuen Glocken belaufen sich laut Pastor Ortmann auf rund 130.000 Euro. Davon muss die Kirchengemeinde 50.000 Euro selbst aufbringen. 30.000 Euro seien bereits zusammen. Um weitere Spendengelder einzuwerben, sei geplant, die drei neuen Glocken zunächst in der Kirche aufzustellen.

Er rechne damit, dass die Glocken nicht vor Februar 2016 nach Güstrow kommen werden, sagte Ortmann. Die Glockenweihe werde eventuell am Sonntag vor Pfingsten (8. Mai 2016) erfolgen. Erstmals geläutet werden sie dann voraussichtlich am Pfingstfest (15. Mai 2016).

Die Stadtpfarrkirche wurde 1308 erstmals erwähnt. Im Juni 1503 fiel sie einem Stadtbrand zum Opfer. Bis 1508 wurde sie als Backstein-Neubau wieder aufgebaut. In den Jahren 1880 bis 1883 wurde der Sakralbau schließlich in eine dreischiffige Hallenkirche umgebaut. Dafür wurde ein Teil des spätmittelalterlichen Baus abgerissen. Die erste lutherische Predigt in der Pfarrkirche wurde im Juni 1533 gehalten.

Weitere Sanierungsarbeiten bereits abgeschlossen

Zwischen 2004 und 2009 wurde der Sakralbau für etwa 2,5 Millionen Euro komplett saniert. Im Mai 2011 wurde die 1931 erbaute, 43 Register umfassende Wilhelm-Sauer-Orgel nach erfolgter Restaurierung wieder eingeweiht. Die Restaurierung des bedeutenden Jan-Borman-Schnitzaltars aus dem 16. Jahrhundert erstreckte sich über 22 Jahre und wurde im Juni 2014 beendet.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden