Motto "Augen auf"

MOGO wird elektrisch - 30.000 Biker am Hamburger Michel erwartet

MOGO in Hamburg - der Michel im Spiegel eines Motorrads (Archiv).
MOGO in Hamburg - der Michel im Spiegel eines Motorrads (Archiv).© epd-bild / Stephan Wallocha

19. Juni 2014 von Simone Viere

Hamburg. Der Motorradgottesdienst (MOGO) am Hamburger Michel wird an diesem Sonntag (22. Juni, 12.30 Uhr) erstmals auch elektrisch. Fünf Elektro-Scooter sollen die Spitze des Konvois bilden, der nach dem Gottesdienst gegen 14.15 Uhr nach Kaltenkirchen zum Abschlussfest aufbricht, sagte Geschäftsführer Bernd Lohmann (55) in Hamburg. "Wir wollen damit auch ein innovatives Zeichen setzen."

Die Elektro-Motorräder werden vom MOGO-Sponsor BMW zur Verfügung gestellt. Nach Angaben der Firma verfügen sie über 35 kW (48 PS) und beschleunigen in 2,7 Sekunden von 0 auf 50 km/h. Die Batterie, die an jeder normalen Steckdose aufgeladen werden kann, bietet eine Reichweite von rund 100 Kilometern. Die Ladezeit beträgt drei Stunden, 80 Prozent der Leistung werden bereits nach zwei Stunden und 15 Minuten erreicht. In Kaltenkirchen stehen zum Aufladen für die Rückfahrt extra Steckdosen bereit.

Ehrengast im Michel ist Hamburgs Schulsenator Ties Rabe 

Unter dem Motto "Augen auf!" werden insgesamt wieder rund 30.000 Biker und 200.000 Schaulustige zu Europas größtem Motorradgottesdienst erwartet. Joachim Lenz (53), Pastor des Deutschen Evangelischen Kirchentages, wird den Gottesdienst gestalten. Für Musik sorgt die Jazz- und Pop-Sängerin Jördis Tielsch mit Band. Ehrengast im Michel und auch an der Konvoispitze ist Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD), der auf einem eigenen Motorrad mitfahren will.

Für den Motorradkonvoi in Richtung Kaltenkirchen werden ab 14 Uhr die Kieler Straße und die Autobahn A7 zwischen den Auffahrten Stellingen und Kaltenkirchen in Richtung Norden gesperrt. Rund um den Michel sind bereits ab 9 Uhr zahlreiche Straßen nicht passierbar. Der Straßenzug Ludwig-Erhard-Straße/Willy-Brandt-Straße wird zwischen 9 und 16 Uhr voll gesperrt.

Straßensperrungen ab 9 Uhr rund um den Michel

Im Vorprogramm auf dem Michel-Vorplatz ist Marvin Brooks mit souligem Rock-Pop zu hören. Auf der Rockbühne in Kaltenkirchen stehen "Nycromatic" mit Irish Folk und Punk sowie die Cover-Band "Lazy Sunday". Als besonderes Angebot wird zum MOGO ein Sorgentelefon unter 0160/236 92 06 freigeschaltet.

Gefeiert wird in diesem Jahr der 31. MOGO. Der erste fand am 2. September 1984 unter dem Motto "Straßen ins Leben" mit rund 350 Bikern im Michel statt. Im vorigen Jahr wurden der langjährige MOGO-Pastor Erich Faehling und Gospel-Sängerin Inga Rumpf verabschiedet.

 

Verkehrsinformationen

Die sechsspurige Hauptverkehrsader vor dem Hamburger Michel wird an diesem Sonntag (22. Juni) für einen halben Tag zum Parkplatz für die MOGO-Motorräder. Wie die Polizei mitteilte, wird der Straßenzug Ludwig-Erhard-Straße / Willy-Brandt-Straße zwischen Holstenwall und Rödingsmarkt von 9 bis 16 Uhr voll gesperrt. Je nach Anzahl der Teilnehmer könne es auch zu einer über den Kreuzungsbereich Rödingsmarkt hinausgehenden Sperrung kommen.

Für den Motorradkonvoi, der am Michel um 14.15 Uhr über die A7 Richtung Kaltenkirchen aufbrechen will, werden die Straßenzüge bis zur Autobahnauffahrt Hamburg-Stellingen komplett gesperrt. Auch für Fußgänger und Radfahrer sei eine Überquerung der Fahrstrecke für etwa anderthalb Stunden nicht möglich, hieß es. Die Autobahn ist bis Bad Bramstedt gesperrt.

Betroffen sind die Bereiche Millerntor, Glacischaussee, Karolinenstraße, Rentzelstraße, Schäferkampsallee, Fruchtallee und Kieler Straße bis zur Autobahn-Anschlussstelle Hamburg-Stellingen. Der Individualverkehr Richtung Norden soll östlich des Konvois über Kennedybrücke, Edmund-Siemers-Allee und Grindelallee abgeleitet werden. Die südliche Ableitung führt an den St. Pauli Landungsbrücken entlang bis zur Holstenstraße und Stresemannstraße.

Ortskundigen Fahrern werden weiträumige Umwege empfohlen, allgemein sollte mit erheblichen Zeitverlusten gerechnet werden. Für den Öffentlichen Nahverkehr rät die Polizei zum Verzicht auf Busse und zur Nutzung von U- und S-Bahnen. Aktuelle Infos bietet die Hamburger Hochbahn unter der Rufnummer 040/19449. Die Polizei schaltet am Sonntag zwischen 8.30 und 15.30 Uhr ein Verkehrsinfotelefon unter der Rufnummer 040/ 428 65 65 65.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden