Nordkirche digital: Geistliche Begleitung und Miteinander in Zeiten von Corona

Weitere Gottesdienste am Sonntag, 15. März, online – Internet-Plattform für Gebet und Seelsorge

Bibel, Computer, Kreuz Foto: Döbler, Nordkirche
Bibel, Computer, Kreuz Foto: Döbler, Nordkirche© Nordkirche

15. März 2020 von Carola Scherf, Stefan Döbler

Hamburg/Kiel/Schwerin. Weitere Gottesdienste und Andachten in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) sind am heutigen Sonntag (15. März) online zu erleben. Pastorinnen und Pastoren, Gemeinden, Kirchenkreise und kirchliche Dienste setzen angesichts der aktuellen Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens verstärkt auf digitale Möglichkeiten der Kommunikation für Gebet, Predigt und Seelsorge.

So hat ein Team der Rostocker Innenstadtgemeinde (Kirchenkreis Mecklenburg) den Gottesdienst zum heutigen Sonntag bereits vorab in der Winterkirche von St. Marien mit dem Mikrofon aufgezeichnet und den Mitschnitt mit Fotos aus der Kirche auf YouTube veröffentlicht. Die Kirchengemeinde Husum (Kirchenkreis Nordfriesland) veröffentlicht seit diesem Wochenende eine in einer Husumer Kirche aufgezeichnete wöchentliche „Andacht der Woche“ als Audio mit Fotos.

Ab 10 Uhr wird heute auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg live ein Gottesdienst aus der St. Jürgen-Kapelle der Kirchengemeinde Lübeck-St. Jürgen übertragen. Die Predigt hält Pröpstin Petra Kallies zum Thema „Nur mal kurz die Welt retten…“. Für Hamburg Wilhelmsdorf kündigte Pastor Dr. Malte Detje, Kirchengemeinde Kirchdorf, einen Gottesdienst ab 10 Uhr im Livestream unter www.kirche-wilhelmsburg.de an.

Der Kirchenkreis Nordfriesland bietet um 10 Uhr einen Gottesdienst per Telefonkonferenz an. Einwahldaten dazu sind über Facebook bei Pastorin Inke Raabe, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zu erhalten. Das Männerforum der Nordkirche lädt ab 10 Uhr dazu ein, einen Online-Gottesdienst interaktiv mitzufeiern.

Andere Kirchengemeinden, wie zum Beispiel die Gemeinden im Pfarramt Ahlbeck-Zirchow auf Usedom (Kirchenkreis Pommern), kündigen an, sonntägliche Lesepredigten, Gebete und andere geistliche Texte auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen und laden dazu ein, sich mit eigenen Beiträgen daran zu beteiligen. Auch Hilfsdienste für Menschen, die zum Schutz zu Hause bleiben müssen, werden in Gemeinden der Nordkirche bereits organisiert – im Rahmen der amtsärztlichen Vorgaben und begleitet von fachlicher Schulung und Unterweisung sowie in Abstimmung und Kooperation mit Behörden sowie örtlichen Hilfsdiensten.

Landesbischöfin: Verstärkt bewährte Wege digitaler Kommunikation nutzen

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt betont: „In dieser Zeit sind wir trotz aller Einschränkungen verbunden – miteinander und besonders mit direkt Betroffenen, mit Gefährdeten und Erkrankten. Für Kontakt, Austausch und Hilfe, für Gebet, Zuspruch und Predigt nutzen wir neben jeweils angemessenen Formen des direkten Kontaktes verstärkt die in unserer Kirche schon vielfach bewährten Wege digitaler Kommunikation.“ Die Landesbischöfin hatte bereits am Donnerstag (12. März) über Twitter aufgerufen, Ideen und Best-Practice-Beispiele für digitale Kommunikationswege zu sammeln: „Welche Angebote gibt es aus der Nordkirche für Gebete, Gottesdienste, Seelsorge etc. im digitalen Raum? Wie schützen wir gefährdete Menschen und bleiben geistlich verbunden?“

Nordkirche: Online-Portal mit Gottesdiensten, Seelsorge, Hinweisen zu Corona

Unter www.aktuell.nordkirche.de veröffentlicht die Nordkirche inzwischen auf einer Sonderseite eine ständig erweiterte Übersicht – unter anderem mit ihrer aktuellen Handlungsempfehlung angesichts der Corona-Ausbreitung, einem Nachrichtenüberblick zum Thema sowie Hinweisen auf Gottesdienste und weitere geistliche und seelsorgerliche Angebote über Internet und Social Media, über Fernsehen und Radio.

Dazu gehört beispielsweise der YouTube-Kanal der Nordkirche, mit einer Playlist mit Gottesdiensten und Andachten. Auch Predigten, die als Podcast gehört werden können, sind dort verlinkt – zum Beispiel von Pastor Jonas Goebel, Auferstehungsgemeinde Lohbrügge/Hamburg, und Pastor Gunnar Engel, Kirchengemeinde Wanderup (Kirchenkreis Schleswig-Flensburg).

Pastorin Josephine Teske aus Büdelsdorf (Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde), ist am Netzwerk Yeet aus jungen christlichen Influencerinnen und Influencern beteiligt, die natürlich auch jetzt aktiv sind – unter anderem auf YouTube und auf Instagram. Pastor Steffen Paar spricht auf Facebook Abendgedanken aus der Kirche seiner Gemeinde in Sülfeld. Unter #digitaleNordkirche sind darüber hinaus auch auf Twitter Pastorinnen und Pastoren der Nordkirche präsent. Eine weitere Möglichkeit ist das gemeinsame Gebet über Twitter unter den Bezeichnungen Twaudes und Twomplet. Auch eine Übersicht mit Online-Seelsorgeangeboten ist auf www.aktuell.nordkirche.de verlinkt.

Anleitung für Live-Streaming von Gottesdiensten und Andachten

Zudem veröffentlicht die Nordkirche auf www.aktuell.nordkirche.de eine Anleitung, um Andachten, Gottesdienste, Predigten und Gebete selbst über die sozialen Netzwerke live zu streamen, und Hinweise dazu.

Auch auf geistliche Angebote in Hörfunk und Fernsehen weist die Nordkirche hin. So reicht beispielsweise das Spektrum der Kirche im NDR von der Radioandacht über Kolumnen bis hin zum Fernsehgottesdienst. Auf der Internetseite der Kirche im NDR www.ndr.de/kirche steht nicht nur, wann was im Rundfunk zu sehen und zu hören ist, die Beiträge lassen sich auch online abrufen. Das gilt auch für www.rundfunk.evangelisch.de. Dort finden sich unter anderem ARD- und ZDF-Fernsehgottesdienste sowie Hörfunkandachten in Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de