Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Kultur im Kloster

Lautenmusik der Renaissance erklingt in Rostock

05.01.2017 | Ein Liederbuch der Renaissance soll am Dienstag (10. Januar, 17.15 Uhr) in Rostock im Rahmen eines Konzertes erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Der Nürnberger Patrizier Sebastian Eber hatte um 1592 eine ganze Reihe von Stücken aufgezeichnet, die nur in diesem Liederbuch vorkommen. Dies hätten Rostocker Forscher erst kürzlich nachweisen können.

Laute auf einem Gemälde Hans Holbeins d. J.
Laute auf einem Gemälde Hans Holbeins d. J.

Die Gesellschaftslieder der Renaissance werden bei dem Konzert eingebunden in zeitgenössische Lautenmusik von Matthäus Waissel, Arnolt Schlick, Josquin Desprez, Pierre Certon, Hans Neusidler und Melchior Vulpius. Die Laute avancierte im 15. und 16. Jahrhundert zu einem regelrechten Modeinstrument.

Die Aufführung mit Jonathan Boudevin (Gesang) und Max Hattwich (Laute), zwei Absolventen der Hochschule für Musik und Theater Rostock, erfolgt im Rahmen der Reihe "Kultur im Kloster" im Kulturhistorischen Museum. Zur Veranstaltung laden der Arbeitskreis mediävistischer Nachwuchswissenschaftler und das Kulturhistorische Museum Rostock ein.

 

Info

Ort: Kloster zum Heiligen Kreuz, Klosterhof 7, 18055 Rostock
Zeit: Dienstag, 10. Januar, 17.15 Uhr