Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Europa-Rekordversuch

Pastor bittet an 850 Meter-Tafel zu Tisch

13.06.2017 | Unter dem Motto "Zu Tisch bitte" laden am Wochenende (17. und 18. Juni) Kirchengemeinden im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg zum gemeinsamen Essen und Trinken ein. So bittet Flensburgs Stadtpastor Johannes Ahrens sogar für einen Europa-Rekord an einer 850 Meter langen Tafel zu Tisch.

„Zu Tisch bitte.“ Unter diesem Motto laden am Sonnabend, 17. Juni und Sonntag, 18. Juni 2017 zahlreiche Kirchengemeinden im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg an einen Tisch ein: Zum Essen und Trinken. Zum Reden. Sich begegnen. Zum Wiedersehen oder Kennenlernen. Zum Zusammensein.

Zwischen Norder- und Südermarkt soll sich am Sonntag ab 12 Uhr die lange Tafel erstrecken. "Jeder, der mag, setzt sich dazu, kommt mit bekannten Menschen ins Gespräch oder lernt neue kennen", sagte Ahrens dem epd. Es gibt Essen und Trinken, Aktionen und einen Europa-Rekord-Versuch - mit der längsten akustischen Laola-Welle zwischen den Kirchen St. Nikolai und St. Marien.

In Schleswig schlägt die Kirchengemeinde am Sonnabend ein Zelt auf und bewirtet die Schleswiger zur Shopping-Zeit am Capitolplatz mit einer Suppe. In Treia ist eine Kanutour von Esperstoft nach Treia mit anschließendem Mahl im "kleinen Paradies" organisiert.

Ahrens rechnet in Flensburg mit bis zu 3.000 Menschen

"Wer sich an einen Tisch setzt, hat keine Zeit, sich zu bekriegen", sagte der evangelische Theologe. Deshalb sei das gemeinsame Tafeln seit alters her ein Symbol für Gemeinschaft und Frieden in vielen Religionen. Ahrens: "Dieses Zeichen möchten wir in die Flensburger Gegenwart übertragen."

Der Kirchenkreis Schleswig-Flensburg sorgt mit Unterstützung der Pfadfinder und Sponsoren für das Aufstellen von Biertischgarnituren und -bänken. Ebenso für einen Imbiss. Gesucht werden jetzt Gastgeber zur Betreuung von jeweils einigen Metern Tisch. Dabei ist pro Tisch mit sechs Personen zu rechnen, so Ahrens.