Nachrichten

Ein Kind sitzt am Tisch vor einer Mahlzeit

"Hunger nach Gerechtigkeit": Hilfsaktion wird eröffnet

Mo 26.11.2018

„Hunger nach Gerechtigkeit“ ist der Name der 60. Aktion von Brot für die Welt. Am 1. Advent (2. Dezember) wird sie von der Diakonie Mecklenburg Vorpommern und der Kirchengemeinde Strelitzer Land in Neustrelitz eröffnet. Die Predigt zum Festgottesdienst hält Bischof Andreas von Maltzahn.  

Postkarten-Aktion für mehr Engagement

Mo 19.11.2018

Ein Frauencafé in Hamburg-Ottensen, ein Integrationsprojekt in Pinneberg und die Flüchtlingsberatungsstelle fluchtpunkt – all diese Projekte brauchen Unterstützung. Mit einer Postkarten-Aktion unter dem Motto "Engagiert statt nur besorgt" wirbt die Diakonie Hamburg-West/Südholstein um Spenden.  

Landkarte Kongo - Symbolbild von Stockwerk-Fotodesign

Nordkirche unterstützt Diakonie Katastrophenhilfe nach Ebola Ausbruch

Mi 29.08.2018

Die Nordkirche stellt kurzfristig 10.000 Euro für die Diakonie Katastrophenhilfe zur Verfügung, nachdem im Osten der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) Ebola ausgebrochen ist.  

Hamburgs jüngste Hauptkirche St. Nikolai

St. Nikolai läuft Staffel-Marathon für eine neue Orgel

Di 24.04.2018

Für ihre neue Orgel geben die Pastoren der Hamburger Hauptkirche St. Nikolai alles: Gemeinsam mit ihrem Fundraiser Kai Widmaier starten sie am Sonntag (29. April) sogar beim Haspa-Marathon in einem Staffel-Team.  

Brot statt Böller: Die Spenden-Aktion von Brot für die Welt zum Jahreswechsel

Brot für die Welt bittet zum „Dinner for all“

Mi 27.12.2017

Die einen schauen an Silvester „Dinner for one“, Brot für die Welt wirbt mit „Dinner for all“ um Spenden.  

Projekt in Kenia

Wasser für alle!

Mo 04.12.2017

Fast 850 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser – und das vor allem in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. „Brot für die Welt“ will mit der nun eröffneten 59. Aktion „Wasser für alle!“ das ändern. Das Hilfswerk sammelt Spenden für Wasserprojekte in den betroffenen Ländern.  

Insgesamt 40 Millionen Menschen sind von der Flutkatastrophe in Südasien betroffen.

Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe in Südasien

Do 07.09.2017

Die Nordkirche hat 10.000 Euro Soforthilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Südasien bereitgestellt. Sie unterstützt die Arbeit der Diakonie Katastrophenhilfe in den Regionen. Gleichzeitig rufen Nordkirche und Diakonie zu Spenden auf. In Nepal, Indien und Bangladesch hat schwerer Monsunregen seit Anfang August zu massiven Überflutungen geführt. Über 1.200 Menschen kamen bislang ums Leben.  

Mit den Blättern eines Lalob Baums versuchen Vertrieben in einem Camp in Manangui ihren Hunger zu stillen. Mehr als drei Millionen Menschen sind laut UN-Angaben im Südsudan vom Hunger bedroht. Foto: Diakonie Katastrophenhilfe/Paul Jeffrey

Landesbischof Ulrich: „Die Menschen brauchen jetzt dringend Nahrungsmittel“

Di 28.02.2017

Schwerin/Hamburg. Angesichts der drohenden Hungerkatastrophe in weiten Teilen Ostafrikas unterstützt die Nordkirche die Hilfseinsätze der Diakonie Katastrophenhilfe und ihrer Partnerorganisationen vor Ort mit einer Soforthilfe von 20.000 Euro. Zugleich bittet die Nordkirche dringend um Spenden, damit die betroffenen Menschen mit Lebensmitteln, Medikamenten, Saatgut und Zugang zu sauberem Trinkwasser versorgt werden können.  

Flensburger "Bürgerwette": Gestapelte Ein-Euro-Münzen so hoch wie Stadtwerke-Turm

Mi 22.02.2017

In Flensburg wird am 4. März die Aktion "Bürgerwette" gestartet. Dabei soll mindestens so viel Geld zusammenkommen, dass sich aus der Spendensumme mit gestapelten Ein-Euro-Münzen ein Turm bauen ließe, der den 140 Meter hohen Stadtwerke-Turm überragt. Zu den Initiatoren der Aktion gehören unter anderem Oberbürgermeisterin Simone Lange und Pröpstin Carmen Rahlf.  

Organist in einer Kirche (Symbolbild)

"Pfeif drauf!" - Stellinger Kirche braucht eine neue Orgel

Mi 23.11.2016

Die evangelische Kirchengemeinde in Hamburg-Stellingen soll eine neue Orgel bekommen. Unter dem Motto "Pfeif drauf!" wurde dafür am Dienstag eine Spendenkampagne gestartet, bei der Patenschaften für die Orgelpfeifen angeboten werden.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de