Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Kompakt: Pressemitteilungen, Medien, Kontakte

Bischofsrat

Die Landessynode

Internetseiten der Synode

Pressefotos

Bilder der Bischöfin, der Bischöfe und von anderen finden Sie hier.

Kirchenleitung

Predigten und Texte

Bibelgarten in Schleswig
© Bibelzentrum St. Johanniskloster Schleswig

Die Bischöfin und die Bischöfe predigen regelmäßig in Kirchen in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Interessierte können die Predigten nachlesen, ausdrucken oder als PDF-Version herunterladen.

Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck. Das Foto wurde aufgenommen beim Treffen des Bischofsrates der Nordkirche im Greifswalder Dom im Juli 2014

Bischöfin Fehrs: „Lasst uns den Traum von Gleichheit gemeinsam leben“

Festveranstaltung zu Martin Luther King mit Flüchtlingen und Einheimischen

09.01.2017 | Hamburg. Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), besucht
gemeinsam mit Jeremy Fowler, stellvertretender Kulturattaché der US-Botschaft in Berlin, am Sonnabend, 14. Januar, in Hamburg-Steilshoop eine Geburtstagsfeier zu Ehren Martin Luther Kings. Die Kirchengemeinde Martin Luther King in Steilshoop feiert gemeinsam mit der African Christian Church Borgfelde am Sonnabend ab 19 Uhr (Martin Luther King-Kirchengemeinde, Gründgensstraße 28, 22309 Hamburg). Martin Luther King wäre am 15. Januar 88 Jahre alt geworden.
Von Susanne Gerbsch

Artikel lesen
Bischof von Maltzahn

Wort zum Jahreswechsel

Bischof Dr. v. Maltzahn: 2017 – Erneuerung suchen in Kirche und Gesellschaft

30.12.2016 | Schwerin. „Wer das Grundvertrauen seines Lebens auf Gott setzt, wird erfahren, dass er auch in schwierigen Lebenslagen gehalten bleibt.“ Darauf verweist Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn in seinem Wort zum neuen Jahr und erinnert an die Reformation vor 500 Jahren: „Durch die Besinnung auf Gott entdeckte Martin Luther wieder, wie man seine Angst verlieren und ein freies Leben gewinnen kann.“

Artikel lesen