Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Bildungsveranstaltungen und Fortbildungen in der Nordkirche

Veranstaltungen

Bildung 289
Vortrag 3
Kurs 2
Seminar 1
Diskussion 3
Fachtagung 1
Veranstaltungskarte
POIs werden geladen...

289 Veranstaltungen

FR 24.02.2017 | 19:00 - 22:00

Alpha Kurs

Alpha- ein international bewährter Kurs für alle, die mehr über den Glauben an Jesus Christus erfahren wollen, Gemeinschaft und gutes Essen dabei lieben, und miteinander ins Gespräch kommen wollen!

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland (Baptisten), Bismarckstraße 110, 24943 Flensburg

Zu den Veranstaltungsdetails

MO 27.02.2017 | 10:30 - MO 06.03.2017 | 17:00

Das Vaterunser neu entdecken

Das Vaterunser gehört zu den Grundlagen der Konfirmandenarbeit. Haben wir noch Zugang zu der Kostbarkeit und Fülle, die...

Pädagogisch-Theologisches Institut der Nordkirche, Standort Schleswig-Holstein, Gartenstraße 20, 24103 Kiel

Zu den Veranstaltungsdetails

MO 27.02.2017 | 13:00 - 18:00 Meldungen und Berichte

Schreiben für den Gemeindebrief

Gemeindebriefe erzählen vom Engagement einer Gemeinde, und sie enthalten sehr Unterschiedliches. Je besser die Texte sind, desto mehr werden sie gelesen.

Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche, Königstraße 54, 22767 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

DI 28.02.2017 | 15:00 - 19:00 Praktisches Sprechtraining

Stimmt’s mit der Stimme?

Mit unserer Stimme zeigen wir, ob wir fröhlich oder traurig, ängstlich oder kraftvoll, gelassen oder aufgeregt sind. Die Stimme sagt mehr als Worte allein.

Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche, Königstraße 54, 22767 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails

MI 01.03.2017 | 12:15 Das Leben der Pfarrerstochter Gudrun Ensslin I Im Rahmen der Akademie-Reihe 'Viertel nach Zwölf – Hamburger Mittagsgespräche'

Poesie und Gewalt

40 Jahre nach ihrem Tod erscheint erstmals eine Biographie der RAF-Terroristin Gudrun Ensslin. Ingeborg Gleichauf beschreibt darin, wie aus dem intellektuellen Bürgertum des Nachkriegsdeutschlands gewaltbereite Radikalisierung möglich war. Lehrt uns das etwas für heute? Der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar wird die Erkenntnisse über die Frauen der RAF aus Sicht seiner jahrzehntelangen Forschung kommentieren.

Hanseatische Wertpapierbörse (Börse Hamburg), Kleine Johannisstraße 4, 20457 Hamburg

Zu den Veranstaltungsdetails