Klimaschutz in der Kirche

Worum geht es?

Bis zum Jahr 2035  will die Nordkirche treibhausgasneutral sein. Das hat die Landessynode auf ihrer Sitzung am 25. Februar mit großer Mehrheit beschlossen. DerTreibhausgas-Ausstoß in den Bereichen Gebäude, Mobilität und Beschaffung muss nun kontinuierlich sinken. So soll der Energiebedarf der mehr als 5.000 beheizten Gebäude bereits bis 2027 um 30 Prozent reduziert und zu 50 Prozent auf erneuerbare Energieträger umgestellt werden. Bis 2035 soll die Umstellung auf erneuerbare Energieträger komplett vollzogen sein. Dieses Ziel lässt sich gemeinsam erreichen und muss angesichts der fortschreitenden Klimakrise auch dringend umgesetzt werden.

Viele verschiedene Aktivitäten tragen zum Gelingen bei: Energiesparend heizen, Gebäude dämmen, anders unterwegs sein, auf ökologische und faire Produkte umstellen und vieles mehr.

Für diesen sozialen und ökologischen Wandel werden das Engagement und die Ideen aller gebraucht: von Gemeindemitgliedern, Pastor*innen und Mitarbeitenden in kirchlichen Einrichtungen.

Warum müssen wir als Kirche klimaneutral werden?

Klimaschutz und der Einsatz für Klimagerechtigkeit bringen neue Chancen und sind ein Gewinn für uns alle und alle kommenden Generationen

  • Gemeinsames Planen und Gestalten bringt Impulse für eine lebendige Gemeinde vor Ort.
  • Neue Mobilitätsformen auszuprobieren zeigt neue Wege auf und knüpft neue Kontakte.
  • Energiesparen entlastet die Gemeindekassen.
  • Gebäudesanierung steigert die Attraktivität von Gemeindehäusern und Pastoraten.
  • Gemeinsame Beschaffung nach nachhaltigen Kriterien reduziert Kosten und trägt zu Stärkung von Menschenrechten und Umweltschutz entlang der Lieferkette bei.
  • Weltweit arbeiten Partnerkirchen und –gemeinden an Klimaschutz und Klimagerechtigkeit. Der Austausch mit ihnen und das gemeinsame Lernen bringen uns alle voran.

Newsletter

Bleiben Sie regelmäßig informiert

Mehr erfahren

Website

Mehr lernen über Dämmung, E-Mobilität oder ökofairen Einkauf

Mehr erfahren

Hintergrund

Aktuelles Dossier mit Interviews, Reportagen und Fakten

Mehr erfahren

Ihre Ansprechpersonen

Die Klimaschutzmanager:innen und Ökumenischen Arbeitsstellen in den Kirchenkreise
Kontakte...
Die Infostelle Klimagerechtigkeit im Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit:

Kontakt...

Nachrichten und Veranstaltungen

Von der ersten Planung zur Umsetzung: Kirchengemeinde Lütau ist klimaneutral

Kirchengemeinde Lütau heizt jetzt mit eigenem Knickholz und Sonne

Fr 05.08.2022

Gasknappheit? Eine kalte Kirche im kommenden Winter? Die Kirchengemeinde Lütau im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg hat bereits eine Lösung gefunden. Sie heizt mit eigenem Knickholz und Sonnenenergie.  

Aktionen und Initiativen für mehr Klimagerechtigkeit

Besser einkaufen

Richten sie Ihren Einkauf fair, sozial, ökologisch und nachhaltig aus. Sie werden dann als Ökofaire Gemeinde oder eine Ökofaire Einrichtung unserer Nordkirche ausgezeichnet.

Um den Einkauf für von fairen, ökologischen und nachhaltigen Artikeln so einfach und kostengünstig wie möglich zu machen, wurde der  KIRCHENShop entwickelt: Ein Online-Marktplatz für mehr als 100 000 Produkte und Dienstleistungen.

Kinder und Jugendliche

Die jährliche SchöpfungsWoche regt an zum Forschen und Lernen in direktem Kontakt mit der Natur und richtet sich an Kinder und Jugendliche. Es gibt vorbereitete Materialien und hilfreiche Tipps von der Jungen Nordkirche.

Unter dem Motto "Klar zur Wende" vernetzen sich Jugendliche im Jugendklimanetzwerk, gehen zusammen auf Segeltörn, zum KlimaSail, organisieren Klimakonferenzen und Workshops für Multiplikator:innen.

Einfach mitmachen

Die ökumenische Initiative “Churches for Future Hamburg” solidarisiert sich mit den Zielen von “Fridays for Future” und ruft alle Gemeinden und kirchlichen Einrichtung aus Hamburg und ganz Norddeutschland zum Engagement auf!

Das Projekt „Mut wächst – Klimabewusstsein erden“ des Frauenwerks der Nordkirche will altes und samenfestes Saatgut erhalten. Alle sind aufgerufen, im eigenen Garten oder im Balkonkasten alte Gemüsepflanzen, Kräuter oder Blumen zu kultivieren.

Verordnungen und Gesetze

Um klimagerechtes Handeln in unserer Kirche zu verankern, gibt es Verordnungen und Gesetze:

Im Jahr 2012 wurde das Klimaschutzkonzept der Nordkirche durch die Universität Flensburg fertiggestellt. Mit ihm wurde der Energiebedarf aller Mitgliedskirchen erstmalig erfasst und ein langfristiger CO2-Reduktionspfad für das Ziel der Treibhausgasneutralität entworfen.

Rechtsverbindlichkeit erlangte das Engagement der Nordkirche im Jahr 2015 mit der Verabschiedung des Klimaschutzgesetzes durch die Landessynode. Im Klimaschutzplan sind Zwischenziele zur Treibhausgasreduktion für die Periode 2016 bis 2021 festgehalten und konkrete Maßnahmen benannt. Am 25. Februar 2022 hat die Landessynode den 2. Klimaschutzplan für die Zeit von 2022 bis 2027 beschlossen.

Eine Beschaffungsverwaltungsvorschrift regelt unseren Einkauf unter Einhaltung von Umwelt- und Sozialkriterien.

Ökumenische Netzwerke und Partner

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite