Pressemitteilungen der Nordkirche

Bischöfin Kirsten Fehrs lädt zur „Feierlichen Stunde zum Advent“

Fr 03.12.2021

Hamburg. Zu einer „Feierlichen Stunde zum Advent“ laden am Dienstag, 7. Dezember 2021 um 18 Uhr Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck, die Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt sowie die Präses der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Ulrike Hillmann, in die Hamburger Hauptkirche St. Katharinen ein. Die „Feierliche Stunde“ ersetzt vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie den traditionellen Adventsempfang der Nordkirche.  

Bischöfin Kirsten Fehrs ruft auf, Kinder und Jugendliche einzubeziehen

Mi 01.12.2021

Hamburg. Angesichts steigender Infektionszahlen ruft Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche, dazu auf, Kinder und Jugendliche bewusst in Entscheidungen einzubeziehen. So könnten sie Belastungen durch die Pandemie, die nun offenbar auch auf junge Menschen wieder verstärkt zukämen, besser bewältigen. Nach einem Krisengespräch mit Fachleuten aus der Kinder- und Jugendarbeit erklärte die Bischöfin in Hamburg: „Wir können vielleicht manche Einschränkungen nicht vermeiden. Aber wir können verhindern, dass Kinder und Jugendliche sich völlig ohnmächtig fühlen. Das hilft ihnen, zuversichtlich zu bleiben.“  

Präses Hillmann: „Wir wollen engagiert und mutig den Wandel gestalten“

Sa 20.11.2021

Lübeck-Travemünde. Mit dem Bericht aus dem Sprengel Hamburg und Lübeck, der Vorstellung des Positionspapiers „Umgang mit Kirchenland“ sowie der zweiten Lesung von Kirchengesetzen und Wahlen ist heute (20. November) die 12. Tagung der II. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) beendet worden. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie fanden die Beratungen digital statt.  

Bischöfin Fehrs: „Es gibt eine tiefe Sehnsucht nach Nahbarkeit“

Sa 20.11.2021

Lübeck-Travemünde. „Wir haben die Nase gestrichen voll. Wir verstummen. Wir sind unglücklich, niedergedrückt, stummgeschaltet und einsam. Wir verlernen zu lachen, zu singen, zu albern. Wir können nicht mehr.“ Die Angst und Wut junger Menschen über Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen in der Corona-Pandemie gehören für Bischöfin Kirsten Fehrs zu den eindrücklichsten Erlebnissen der zurückliegenden zwölf Monate.  

Das Präsidium der Landessynode mit Präses Ulrike Hilmann (Mitte) und den Vizepräses Elke König und Andreas Hamann sitzt im Tagungshotel in Lübeck-Travemünde.

„Bergfest“ der Landessynode: Mit Geschick und langem Atem in die zweite Etappe

Sa 20.11.2021

Lübeck-Travemünde. Wie hoch geht es hinaus? Ist die richtige Ausrüstung eingepackt? Und wie steht es eigentlich um Kondition und Willen? Alles wichtige Fragen für Wanderin und Bergsteiger. Und auch für Mitglieder eines Kirchenparlaments, wie das Präsidium der II. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) gestern Abend (19. November) in seinem Bericht zum „Bergfest“ der aktuellen Wahlperiode erinnerte.  

Michael Rapp, Vorsitzender des Finanzausschusses.

Landessynode beschließt Haushalt 2022

Fr 19.11.2021

Travemünde. „Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall,“ mit diesem Zitat von Friedrich Dürrenmatt schloss Michael Rapp, Vorsitzender des Finanzausschusses der Nordkirche, seine Stellungnahme zum Haushaltsplan der Nordkirche für das Jahr 2022. Angesichts des Haushaltsdefizits fragte Rapp die Synodalen: „Haben wir den Handlungsdruck überhaupt ernstgenommen?“  

23 Schülerinnen und Schüler bereiteten mit den Lehrern Imme Hartwig und Burkhard Kleist und Pastorin Charlotte Hartwig einen Gottesdienst im Dom vor.

Schülergottesdienst zum Buß- und Bettag fand im Schleswiger Dom statt

Mi 17.11.2021

Schleswig. „Jüdisch leben in Deutschland – was heißt das heute?“ Mit dieser Frage haben sich 23 Schülerinnen und Schüler von der Dom- und der Lornsenschule in Schleswig eingehend befasst und ihre Gedanken und Vorstellungen in den von ihnen gestalteten Buß- und Bettagsgottesdienst einfließen lassen. Bundesweit wird in diesem Jahr auf 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland geschaut. Der Gottesdienst fand heute (17. November) im Schleswiger Dom statt. Die Predigt hielt Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)  

Chrysostomos-Empfang der Nordkirche für Orthodoxe Geistliche

Di 16.11.2021

Hamburg. Mehr als 40 Geistliche orthodoxer Kirchen sind heute (16. November) von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) zum traditionellen Chrysostomos-Empfang eingeladen worden. Tilman Jeremias, Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, und Gastgeber des diesjährigen Empfanges in der Krypta der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis (Michel), betonte in seiner Begrüßung: „Ich freue mich sehr, erstmals für die Nordkirche Gastgeber beim Chrysostomos-Empfang für die orthodoxen Geschwister sein zu dürfen. Insbesondere in der Hochschätzung der Liturgie und in mystischer Frömmigkeit können wir Evangelischen von den Orthodoxen viel lernen. Nur durch Begegnung und Austausch können wir unsere ökumenische Gemeinschaft vertiefen und werden uns bewusst, welchen Reichtum unsere unterschiedlichen Traditionen bedeuten.“  

Videokamera vor mehrfarbigem Hintergrund

Landessynode der Nordkirche tagt vom 18. bis 20. November digital

Mo 15.11.2021

Kiel. Die II. Landessynode der Nordkirche wird sich vor dem Hintergrund der pandemischen Situation vom 18. bis 20. November 2021 erneut zu einer digitalen Tagung treffen. Diese Entscheidung hat das Präsidium der Landessynode heute (15. November) getroffen. Die Präses der Landessynode, Ulrike Hillmann, sagte: „Wir hoffen, mit der Verlegung der Tagung in den digitalen Raum einen Beitrag zur Verbesserung der Gesamtsituation leisten zu können.“  

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt gratuliert Manuela Schwesig zur Wiederwahl als Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern

Mo 15.11.2021

Schwerin. Auf der heutigen Sonder-Landtagssitzung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin wurde Manuela Schwesig erneut zur Ministerpräsidentin gewählt. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt gratulierte im Namen der Nordkirche und wünschte der Ministerpräsidentin für die anstehenden Herausforderungen der Regierungsarbeit Weisheit, Kraft und Zuversicht sowie Gottes reichen Segen.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite