Pressemitteilungen der Nordkirche

Bischöfin Fehrs: "Sensibel bleiben für Elend, Armut und Corona-Not"

So 21.02.2021

Hamburg. Bischöfin Kirsten Fehrs hat heute (21. Februar) dazu aufgerufen, auch nach einem Jahr Pandemie sensibel zu bleiben für Elend, Armut und Corona-Not – weltweit, aber auch in der direkten Nachbarschaft.  

Digitale Info-Veranstaltung zur musikalischen Ausbildung in der Popularmusik

Mi 17.02.2021

Hamburg. Der Bedarf an Musikerinnen und Musikern, die die Popularmusik als neue Klangfarbe in die Kirchengemeinden bringen, wächst stetig. Deshalb lädt der Fachbereich Popularmusik der Nordkirche zu einem speziellen Ausbildungsangebot ein. Starten wird der nächste Ausbildungsjahrgang C-Kurse im September 2021. Zuvor findet am 20. Februar zwischen 10 und 12 Uhr per Video-Konferenz eine Info-Veranstaltung zu Inhalten und Voraussetzungen statt. Interessierte Laien- und Profi-Musikerinnen und -Musiker sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.  

Nordkirche trauert um mecklenburgischen Altbischof Christoph Stier

Mo 15.02.2021

Schwerin/Rostock. Die Nordkirche trauert um den mecklenburgischen Altbischof Christoph Stier. Dieser ist in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag in Rostock verstorben. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt und Bischof Tilman Jeremias zeigten sich betroffen über den Tod des Theologen, der von 1984 bis 1996 Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs war. Die Landesbischöfin sagte am Sonntag in Schwerin: „Mit unserer ganzen Kirche trauere ich um einen ehemaligen Landesbischof, der ein wahrhaftiges und eindrückliches Zeugnis für ein Leben als Christ gegeben hat. In meinen Gedanken und meinem Gebet bin ich mit tiefem Mitgefühl bei seiner Ehefrau und seiner Familie.“ Anfang Januar hatte Christoph Stier noch seinen 80. Geburtstag gefeiert.  

Verfassungsrechtler Germann eröffnet Veranstaltungsreihe der Landesbischöfin zum Thema „Assistierter Suizid“

Mi 10.02.2021

Schwerin/Halle. Das Interesse an dem Thema „Assistierter Suizid (in kirchlichen Einrichtungen)“ ist groß – so groß, dass die Nordkirche die Teilnehmerzahl bei drei digitalen Veranstaltungen zum Thema deutlich erhöhen musste, so viele wollen die juristischen, theologischen und ethischen Vorträge hören und mitdiskutieren. Eingeladen hat die Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Kristina Kühnbaum-Schmidt.  

Klimafasten 2021: Landesbischöfin ermutigt zu einer Ethik des Genug

Mi 10.02.2021

Hamburg/Schwerin. Gemeinsam mit 16 katholischen Bistümern und Evangelischen Landeskirchen ruft die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) zu der Aktion „Klimafasten“ auf. Unter dem Leitwort „So viel Du brauchst…“ können Christinnen und Christen sowie weitere Engagierte in der diesjährigen Fastenzeit vom 17. Februar bis zum 4. April eine klimafreundliche und ressourcenschonende Lebensweise ausprobieren.  

Zwei Ordinationsgottesdienste im Sprengel Hamburg und Lübeck

Do 04.02.2021

Hamburg. Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), wird am Sonntag, 07. Februar in der Hauptkirche St. Trinitatis in Hamburg-Altona sieben Pastorinnen und zwei Pastoren in ihren Dienst für den Sprengel Hamburg und Lübeck berufen. Aus aktuellen Infektionsschutzgründen werden die Ordinandinnen und Ordinanden in zwei Gruppen und in zwei Gottesdiensten eingesegnet (14 Uhr und 16 Uhr).  

Traditionelle Ansgar-Vesper nach 56 Jahren wegen Corona erstmals abgesagt

Mi 03.02.2021

Hamburg – Erstmals nach 56-jähriger Tradition wird die für diesen Mittwoch (3. Februar) geplante ökumenische Ansgar-Vesper in der Hamburger Hauptkirche St. Petri wegen der Corona-Pandemie nicht gefeiert werden. Das hat der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Hamburg auf seiner letzten Sitzung entschieden. „Wir bedauern dies sehr. Das ökumenische Zeichen der Vesper ist die persönliche Begegnung von Christen verschiedener Kirchen. Doch die kann in diesem Jahr nicht stattfinden und ist auch über ein Online-Angebot nicht zu ersetzen“, erläuterte Pastor Uwe Onnen, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. Die hier zusammengeschlossenen mehr als 30 Kirchen seien nun aufgerufen, in ihren Gottesdiensten am kommenden Sonntag die Verse aus dem 17. Kapitel des Johannesevangeliums zur Ansgarwoche zu beten, um auf diesem Weg eine geistliche Verbundenheit herzustellen. Die Arbeitsgemeinschaft lädt in 2021 dazu ein, ein „Jahr der Ökumene“ zu feiern.  

Landesbischöfin lädt ein zu Veranstaltungsreihe „Assistierter Suizid in kirchlichen Einrichtungen“

Di 02.02.2021

Schwerin. Eine öffentliche „Diskussion mit Tiefenschärfe“ wünscht sich die Landesbischöfin der Nordkirche zum Thema „assistierter Suizid“. Deshalb lädt Kristina Kühnbaum-Schmidt im Februar ein zu einer digitalen Gesprächsreihe mit dem Juristen Prof. Dr. Michael Germann (Universität Halle, Richter des Landesverfassungsgerichts Sachsen-Anhalt), dem Theologen Prof. Dr. Dietrich Korsch (Universität Marburg) und der Ethikerin Prof. Dr. Annette Noller (Oberkirchenrätin und Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg).  

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt macht sich stark für digitale Kirche

Di 02.02.2021

Schwerin/Hamburg. Besser hätte der Rahmen für den Vortrag der Landesbischöfin der Nordkirche nicht sein können: Im erstmals komplett digitalen #Hansebarcamp am vergangenen Wochenende plädierte Kristina Kühnbaum-Schmidt eindringlich für den Ausbau der kirchlichen digitalen Kommunikation.  

Landesbischöfin: „Neue Lösung für gemeinsames historisches Erbe“

Fr 29.01.2021

Greifswald/Schwerin. Seit Oktober saßen sie gemeinsam an einem Tisch, nun haben die Nordkirche, der Pommersche Evangelische Kirchenkreis (PEK) und namhafte Historiker für pommersche Landesgeschichte sowie Fachleute für Archivwesen ein Gesamtkonzept für das pommersche Archivgut erarbeitet. Dazu eingeladen und moderiert hat Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de