Pressemitteilungen der Nordkirche

Ulrich Körtner bei Veranstaltungsreihe der Landesbischöfin zu assistiertem Suizid

Do 04.03.2021

Schwerin/Wien. Mit einer Weitung des Blicks auf die europäischen Nachbarn und die Ökumene ging gestern (3. März) die Veranstaltungsreihe zum assistierten Suizid in kirchlichen Einrichtungen von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt zu Ende. Das Ziel der Landesbischöfin der Nordkirche: Im geschwisterlichen Gespräch eine Position zum assistierten Suizid zu finden.  

Digitaler Gottesdienst am Sonntag Judika

Do 04.03.2021

Hamburg/Schwerin. Das Zentrum für Mission und Ökumene (ZMÖ) und die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) laden ein, am Sonntag, 21. März 2021 gemeinsam einen digitalen Gottesdienst zu feiern. Das ZMÖ hat dazu ein Materialheft erstellt, das unter www.sonntag-judika.de heruntergeladen werden kann.  

Württembergische Diakoniechefin Prof. Annette Noller

Diakoniechefin Annette Noller bei Veranstaltungsreihe zum assistierten Suizid

Mo 01.03.2021

Schwerin/Stuttgart Als „Protestleute gegen den Tod“ müssen diakonische Einrichtungen alles tun, damit der Wunsch nach einem assistierten Suizid erst gar nicht entsteht. Das sagte Professorin Dr. Annette Noller, Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Württemberg, bei ihrem digitalen Vortrag innerhalb der nordkirchlichen Veranstaltungsreihe zum Thema „Assistierter Suizid“.  

Präses Hillmann: „Zukunftsweisende Beschlüsse für unsere Kirche gefasst“

Fr 26.02.2021

Kiel. Mit dem Haushalt 2021, dem Bericht aus dem Sprengel Schleswig und Holstein von Bischof Gothart Magaard, einer Solidaritätsbekundung der Nordkirche für die Situation der Menschen in Belarus und der Forderung des Ausschusses „Junge Menschen im Blick“ nach einer grundsätzlich stärkeren Beteiligung ist heute (26. Februar) die 9. Tagung der II. Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) fortgesetzt worden. Sie tagte zum zweiten Mal im digitalen Raum.  

Altbischof Horst Gienke verstorben

Fr 26.02.2021

Demmin/Schwerin. Im Alter von 90 Jahren ist heute (26. Februar) Altbischof Horst Gienke in Demmin verstorben. Der gebürtige Schweriner war von 1972 bis 1989 Bischof der Evangelischen Landeskirche Greifswalds, wie sich die Pommersche Landeskirche zu DDR-Zeiten nennen musste. Nachdem er im Juni 1989 eigenmächtig Erich Honecker zur Wiedereinweihung des Greifswalder Doms St. Nikolai eingeladen hatte, sprach ihm die Synode das Misstrauen aus, und er musste zurücktreten. Später wurde bekannt, dass er Kontakte mit dem Ministerium für Staatssicherheit gepflegt hatte.  

Junge Leute sollen bei Gesetzgebung der Nordkirche mehr mitbestimmen

Fr 26.02.2021

Kiel/Sylt. Junge Menschen sollen künftig in der Nordkirche mehr mitbestimmen. Das sagte die Landessynodale Malin Seeland heute (26. Februar) bei der digitalen Tagung der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Sie leitet den Synodenausschuss „Junge Menschen im Blick“. Dieser soll sicherstellen, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ihrem Alter entsprechend in der Nordkirche mitentscheiden können.  

Blick durch den Kameramonitor auf Bischof Magaard, der seinen Sprengelbericht in die Kamera spricht

Bischof Magaard: „Eine offene und zuhörende Kirche als Zukunftsbild“

Fr 26.02.2021

Kiel/Schleswig. Bischof Gothart Magaard hat heute (26. Februar) auf der digitalen Tagung der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) seinen Bericht aus dem Sprengel Schleswig und Holstein vorgelegt. Der Bischof warf darin den Blick zurück auf ein Jahr, das durch die Pandemie bestimmt war, und der daraus folgenden gesellschaftlichen Verantwortung der Kirche. Seine Schwerpunkte setzte er dabei auf die Seelsorge als kirchliche Grundfunktion und die Relevanz kirchlicher Institutionen für eine demokratische Gesellschaft.  

Präses Ulrike Hillmann und Natallia Vasilevich im Interview

Solidarität mit Belarus: Nordkirche setzt Zeichen für demokratische Grundrechte

Fr 26.02.2021

Kiel. Die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche (Nordkirche) hat heute (26. Februar) eine Solidaritätserklärung mit den protestierenden Menschen in Belarus verabschiedet. Damit reagieren die 156 Synodalen aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern auf die humanitäre Krise, die das Land seit den Präsidentschaftswahlen vom 9. August 2020 erfasst hat.  

Ein Ordner mit dem Haushalt der Nordkirche

Landessynodale beschlossen Haushalt 2021 – Kirchensteuern im Fokus

Fr 26.02.2021

Kiel. „Unser Ziel muss heißen, Entwürfe für die Zukunft zu schaffen, die wir mit Begeisterung umsetzen. Denn es gilt: Ecclesia semper reformanda! Wie stets in der Vergangenheit, so auch jetzt. Wir haben alle Chancen und die müssen wir jetzt wirklich nutzen!“, so das Fazit von Michael Rapp, Vorsitzender des Finanzausschusses der Nordkirche, in seiner Stellungnahme zum Haushaltsplan der Nordkirche für das Jahr 2021.  

Nordkirche professionalisiert ihre Kommunikation

Do 25.02.2021

Hamburg/Schwerin/Kiel. Mit großer Mehrheit haben die Landessynodalen der Nordkirche auf ihrer Tagung heute (25. Februar 2021) in erster Lesung die Gründung eines Kommunikationswerks beschlossen.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de