Nachrichten

Symbole: Sport mit Behinderung

Diakonie: Teilhabegesetz muss dringend umgesetzt werden

Fr 03.12.2021

Das Diakonische Werk Mecklenburg-Vorpommern fordert von der neuen Landesregierung die sofortige Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes. Anlässlich des heutigen Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung (3. Dezember) kritisierte die Diakonie die unzureichende Anwendung des Gesetzes, das seit drei Jahren gilt.  

Ein bescheidener Helfer: Wolfgang Beushausen

Ehrung für einen sachten Helfer, der Großes leistet

Fr 03.12.2021

"Ich habe nur getan, was getan werden musste", sagte Wolfgang Beushausen über sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement. An diesem Wochenende wird der Nordfriese in St. Peter-Ording für seinen Einsatz mit dem Ansgarkreuz der Nordkirche ausgezeichnet.  

Kirchenschiff St. Marien mit Orgel

Husum feiert Orgelweihe mit weihnachtlichen Klängen

Fr 03.12.2021

Es ist so weit: Nach mehr als zehn Jahren des Wartens hat die St.-Marien-Kirche in Husum eine neue Orgel. Eingeweiht wird sie am zweiten Advent von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt (5. Dezember) in einem Festgottesdienst um 14 Uhr.  

Zaun mit einer Hand

Demo für die Menschen im belarussischen Grenzgebiet

Do 02.12.2021

In Greifswald ist am Sonnabend (4. Dezember, 14 Uhr) eine Kundgebung für die Aufnahme von Flüchtlingen in der polnisch-belarussischen Grenzregion geplant. Die Initiative „Greifswald Hilft“ plant die Veranstaltung am Mühlentor aufgrund der dramatischen Situation an der EU-Außengrenze zu Belarus.  

Die Evangelisten Lukas und Johannes

Vier Evangelisten ziehen in Bünsdorfer Kirche ein

Do 02.12.2021

Die Bündsdorfer Kirche St. Katharinen bekommt Zuwachs: Die vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes gibt es bald nicht nur als Abbildung auf der Kanzel, sondern auch als Tonfiguren zu bewundern. Am 2. Advent werden die Kunstwerke beim Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt.  

Schulkinder mit Masken in Grundschule

Bischöfin Fehrs: Kinder in der Krise durch Mitsprache stärken

Mi 01.12.2021

Bischöfin Fehrs ruft angesichts der Corona-Krisenlage dazu auf, Kinder- und Jugendliche stärker in aktuelle Entscheidungen einzubeziehen. Es müsse verhindert werden, dass sie sich ohnmächtig fühlen, so die Bischöfin. Mit mehr Mitspracherecht stiegen die Chancen, psychisch gesund durch die Pandemie zu kommen, legt auch eine medizinische Studie nahe.  

Ellen Zander, Helferin des Mitternachtsbusses

Ein Vierteljahrhundert für Obdachlose im Einsatz

Mi 01.12.2021

Seit 25 Jahren fährt der Mitternachtsbus der Diakonie durch die Hamburger City und versorgt obdachlose Menschen mit warmen Getränken und Kleidung. Seit 25 Jahren ist auch Ellen Zander als ehrenamtliche Helferin dabei.  

Der Welt-Aids-Tag wird seit 1988 jährlich am 1. Dezember begangen. Die Rote Schleife steht weltweit für Solidarität mit HIV-positiven und aidskranken Menschen.

Welt-Aids-Tag: Positiv zusammenleben

Di 30.11.2021

Ein gutes Leben mit HIV ist heute dank moderner Medikamente möglich. Ganz anders sah das noch vor 40 Jahren aus, als die Aids-Epidemie zur bitteren Realität wurde. Seitdem ist viel passiert. Allerdings macht Diskriminierung HIV-positiven Menschen das Leben oft immer noch unnötig schwer. Der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember ruft zu einem Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung auf.  

Kinder malen Regenbogen

Landesbischöfin unterstützt die Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

Di 30.11.2021

In dieser Woche ist die Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" des Norddeutschen Rundfunks (NDR) angelaufen. Sie sammelt Spenden für Kinder und Jugendliche, die unter den Folgen der Pandemie leiden. Höhepunkt der Aktion ist der 10. Dezember, bei dem Promis am Spendentelefon sitzen. Darunter ist auch Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt.  

Pflegende Hände

Hospiz mit kirchlichen Partnern in Ostholstein geplant

Di 30.11.2021

Ostholstein soll ein Hospiz bekommen. Ziel ist es, sterbende Menschen und ihre Angehörige besser versorgen zu können. Realisiert werden soll das Bauvorhaben in Kooperation mit dem Förderverein Hospiz Wagrien-Fehmarn, der Kirchengemeinde Oldenburg und der Diakonie.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite