„Porträts voller Geschichten und Lebenserfahrung“

Bischof Magaard begleitet die Kunstaktion “Kulturhimmel“ der Nordkirche

Künstlerin Ekaterina Ezhkova hat die Seniorinnen und Senioren zum Gespräch in Kiel getroffen. Mit Kinderfotos von Ihnen konnte Sie im Anschluss jung und alt auf die Leinwand bringen.
Künstlerin Ekaterina Ezhkova hat die Seniorinnen und Senioren zum Gespräch in Kiel getroffen. Mit Kinderfotos von Ihnen konnte Sie im Anschluss jung und alt auf die Leinwand bringen.© E. Ezhkova

18. Dezember 2020 von Antje Wendt

Schleswig/Kiel. Mit der Kunstreihe „Kulturhimmel“ hat sich die Studienleiterin für Kunst & Kirche am Pädagogisch-Theologischen Institut der Nordkirche, Anna Luise Klafs, zur Aufgabe gemacht, Kunstschaffende und ältere Menschen in Seniorenheimen für ein gemeinsames Projekt unter dem Motto „Kindheit und Weihnachten“ zusammenzubringen. Beide Gruppen leiden zurzeit besonders unter den Kontaktbeschränkungen. Nach Aktionen in Lübeck, Stralsund und Schwerin begleitet diesmal Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), das Projekt, das im Rahmen der nordkirchlichen Advents- und Weihnachtsaktion #hoffnungsleuchten angeboten wird. Die Kieler Künstlerin Ekaterina Ezhkova hatte sich durch Begegnungen mit Bewohnerinnen und Bewohnern der Kieler Seniorenresidenz am Park, Harmsstraße, zu einer Bildcollage inspirieren lassen. Da der Bischof und die Künstlerin Corona-bedingt das Heim für die Präsentation des fertigen Bildes am 4. Advent nicht besuchen durften, erhalten die Heimbewohner Briefbotschaften des Bischofs und der Künstlerin.

Bischof Gothart Magaard sagt zu dem Projekt: „Der Glaube wurde seit jeher besonders stark durch die Kunst zum Ausdruck gebracht. Daher sind Kunst und Kirche aufs Engste miteinander verbunden. Auch heute noch kann uns die Kunst als wichtiges Medium Dinge vor Augen führen, die uns tiefer berühren als so manches gesprochene Wort.“ Er fährt fort: „Ich freue mich über dieses Projekt, für das sich die Künstlerin Ekaterina Ezhkova auf besonders sensible Weise den Erinnerungen der Seniorenheimbewohnerinnen und -bewohnern genähert hat. Wie zarte Seelen schimmern die Gesichter der Kindheit in ihrer Bildcollage hervor. Daneben die heutigen Porträts: Gesichter, die voller Geschichten und Lebenserfahrung und sind. Als Betrachter frage ich mich, welche guten oder traurigen Erinnerungen an die lang zurückliegende Kindheit darin verborgen sind. Und mir wird deutlich, wie kostbar jedes Menschenleben ist“.

Die Künstlerin Ekaterina Ezhkova hat in ihrem ca. 1 x 2 m großen Bild Aquarellmalerei und Zeichnungen kombiniert. Als Grundlage für ihr Werk hatte die Künstlerin Gespräche mit einigen der Heimbewohner geführt und Fotos erstellt, die sie dann künstlerisch umgesetzt hat. „Es war für mich eine inspirierende und bereichernde Erfahrung, mit den Menschen in Kontakt zu kommen und Einblick in ihre Kindheitserinnerungen zu erhalten. Sogar alte Kinderbilder wurden mir gezeigt. Dafür bin ich sehr dankbar. Mit meinem Bild möchte ich zeigen, dass die Vergangenheit im Heute existiert, indem die Kindheitserinnerungen uns begleiten. Vielleicht zaubern uns die Träume aus der Kindheit ein Lächeln ins Gesicht.“
Das Bild wird einen dauerhaften Platz in der Seniorenresidenz erhalten. Die Kunstaktion fand im Rahmen der Nordkirchenkampagne #hoffnungsleuchten statt.

Hintergrund zur Aktion #hoffnungsleuchten:

Die Nordkirche hat zur Advents- und Weihnachtszeit 2020 die Kampagne „#hoffnungsleuchten – Mehr als… Alle Jahre wieder“ ins Leben gerufen. Mit kreativen Angeboten zu Andachten, Gottesdiensten und Krippenspielen mit Lichtern, Musik und Aktionen, in Kirchen oder im Freien, in digitalem oder realem Format sind Gemeinden und Menschen in der Nordkirche und darüber hinaus eingeladen, sich zu beteiligen und #hoffnungsleuchten zu verbreiten: im Alltag mit einem freundlichen Wort, einem erledigten Einkauf, einem unerwarteten Brief. Aber ebenso in den Kirchengemeinden und Einrichtungen der Nordkirche mit  besonderen gottesdienstlichen, seelsorgerlichen, diakonischen oder kulturellen Angeboten.

www.hoffungsleuchten.de

Kulturhimmel - Kunst und Kultur in der Nordkirche  https://kulturhimmel.de/

Die ausgebildete Malerin und Dozentin Ekaterina Ezhkova absolvierte in Sankt Petersburg an der Akademie ein Kunst- und Designstudium und bietet neben ihren Werken auch Porträtmalerei an. Internetseite der Künstlerin: http://www.ezhkova.de/

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de