„Der Friede auf Erden ist eine Botschaft an alle Menschen.“

Das Wort zum Christfest 2021 von Bischof Gothart Magaard:

Bischof Magaard sendet seine Weihnachtsbotschaft aus dem Schleswiger Dom
Bischof Magaard sendet seine Weihnachtsbotschaft aus dem Schleswiger Dom© Antje Wendt/Nordkirche

23. Dezember 2021 von Antje Wendt

Schleswig (aw). „Der Friede auf Erden beginnt in der Heiligen Nacht. Dieser Friede auf Erden ist eine Botschaft an alle Menschen. Sie breitet sich aus, wenn sich Menschen mit ihren Ängsten und Verunsicherungen einander zuwenden.“ Mit diesen Worten wendet sich Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), in seiner Weihnachtsbotschaft 2021 an die Menschen. Die Weihnachtsbotschaft des Bischofs aus dem Schleswiger Dom wurde zusätzlich als Video aufgenommen. Das Video wird auf dem YouTube-Kanal der Nordkirche veröffentlicht und kann dort ab 24.12.2021 angesehen werden.

Die Weihnachtsbotschaft von Bischof Gothart Magaard im Wortlaut:

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens“ (Lk 2, 14)

Die Botschaft der Engel aus der Heiligen Nacht trifft auf die tiefe Sehnsucht nach Frieden.

Gerade in diesem Jahr feiern wir Weihnachten in einer Situation, in der auch Enttäuschung und Verunsicherung unser Leben prägen. Die Pandemie hält uns in Atem, verändert unsere Planungen. Die Sorge um die Erkrankten und die Diskussionen um den richtigen Umgang mit dem Virus führen zu Dünnhäutigkeit und teilweise auch zu Ignoranz untereinander.

Das Weihnachtsfest bietet uns die Möglichkeit, innezuhalten und die Welt im Horizont des Friedens Gottes, der höher ist als alle Vernunft, zu sehen und durch alle Sorgen und Verunsicherungen hindurch die Not der anderen wahrzunehmen.

Friede auf Erden beginnt im Gespräch über unterschiedliche Auffassungen im Freundeskreis, in der Familie und im Berufsleben. Gemeinsam Weihnachten zu feiern mit Begegnungen im kleinen Kreise ist trotz aller Vorsicht gerade in diesem Jahr von großer Bedeutung, damit niemand alleine bleiben muss.

Friede auf Erden macht unsere Perspektive weit und nimmt alle Menschen in den Blick. Vor Gott gibt es keine Unterschiede, die zwischen Menschen auf Grund von Herkunft, Bildung und Zugehörigkeiten gemacht werden. Die Friedensbotschaft überwindet Spaltungen und ruft zu Gemeinsinn auf.

Friede auf Erden ist eine Botschaft an alle Menschen. Denn die Menschen seines Wohlgefallens leben überall: im Nahen Osten und in Europa, in Belarus, in Afghanistan und auch in Russland und China.

Die Sehnsucht nach Frieden auf Erden ist groß. Und dennoch beginnt der Friede auf Erden in der Heiligen Nacht. In ihr feiern wir, dass Gott bei uns Menschen sein will und sich der Verletzlichkeit dieser Welt aussetzt. Die weihnachtliche Friedensgeschichte mit ihrem himmlischen Glanz verändert die Welt, wenn wir Gottes Frieden im Kleinen und Verwundbaren entdecken: im Kind in der Krippe.

Und dieses Friedenslicht aus Bethlehem breitet sich aus, wenn sich Menschen mit ihren Ängsten und Verunsicherungen einander zuwenden.

Ich wünsche Ihnen ein friedvolles Weihnachtsfest!

Ihr Bischof Gothart Magaard

Link auf das Video 

Gottesdienst am 25.12.2021

Bischof Gothart Magaard predigt am 25. Dezember um 10 Uhr im Schleswiger St. Petri-Dom, Norderdomstraße, 24837 Schleswig. Für den Gottesdienst gelten die Hygiene- und Abstandsregeln der derzeit aktuellen Landesverordnung Schleswig-Holstein zum Umgang mit SARS-CoV-2.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite