Veranstaltungen

Glaube, Liebe, Hoffnung: Orgel-Benefizkonzerte für Flutopfer

Gespielt werden die Konzerte auf der Orgel in der Flensburger St. Nikolai-Kirche am Flensburger Südermarkt.
Gespielt werden die Konzerte auf der Orgel in der Flensburger St. Nikolai-Kirche am Flensburger Südermarkt.© Yvonne Braasch

26. Juli 2021

Drei Benefizkonzerte für die Opfer der Flutkatastrophe in West- und Süddeutschland finden am 31. Juli in der Flensburger St. Nikolai-Kirche am Flensburger Südermarkt statt. Kirchenmusikdirektor Michael Mages, der aus Rheinland-Pfalz stammt, spiele sie als Zeichen der Verbundenheit.

Die Konzerte beginnen um 15 Uhr, um 16 Uhr und um 17 Uhr.www.kirchenkreis-schleswig-flensburg.de

Michael Mages sagt: "Weit weg, in einem wunderbaren Sommer und trotzdem betroffen, fragen wir uns, was wir tun können. Ich bin ja selbst in Rheinland-Pfalz aufgewachsen und fühle mich so den Menschen im Westen Deutschlands besonders verbunden."

Spontan hatte er letzte Woche bei einem Konzert in Eckernförde, das sowieso geplant war, für die Flutopfer gesammelt – und ist dort auf die Idee gekommen, ähnliche Konzerte auch in Flensburg zu organisieren.

Innehalten, Zuhören, Gedenken und Sammeln

"Ein wichtiges Zeichen der Verbundenheit", findet auch Nikolai-Pastor Dr. Marcus Friedrich. "Ich hoffe, dass Urlauberinnen und Urlauber wie auch Flensburgerinnen und Flensburger Zeit und Lust haben, wunderbare Musik zu genießen und gleichzeitig einen Beitrag zu leisten. Dass wir drei Anfangszeiten haben, lässt mich hoffen, dass Viele ein Konzert in ihren Tagesplan einbinden wollen und können. Innehalten, Zuhören, Gedenken und Sammeln, darum geht es", sagt Dr. Marcus Friedrich.

Der Eintritt zu den drei Konzerten am 31. Juli um 15, 16 und 17 Uhr ist frei. Spenden für die Flutopfer werden erbeten.

Datum
26.07.2021
Quelle
Kirchenkreis Flensburg
Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de