„Erinnerung mit Haltung – Wie lernen wir in der Geschichte?“

Impulsvortrag und Diskussion am 9. November

Mahnmal in Erinnerung an die Opfer der Euthanasie in Schleswig
Mahnmal in Erinnerung an die Opfer der Euthanasie in Schleswig© Antje Wendt/Nordkirche

05. November 2021 von Antje Wendt

Schleswig. Der 9. November gilt als "Schicksalstag" in der deutschen Geschichte: Die Novemberrevolution 1918, die Reichspogromnacht 1938 und der Fall der Mauer 1989 sind mit diesem Datum untrennbar verbunden. Unter dem Titel „Erinnerung mit Haltung – Wie lernen wir in der Geschichte?“ wird der Historiker Dr. Stephan Linck am Dienstag, 9. November, um 19.30 Uhr im Rahmen der Lichtreise im Schleswiger Dom in die Geschichte des Tages einführen.

Im Anschluss an den Impulsvortrag kommen János Darvas von der jüdischen Gemeinde, Rolf-Ulrich Schlotter vom Landesverband der Sinti und Roma und die in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsene Pastorin Christiane Zimmermann-Stock miteinander und mit dem Publikum ins Gespräch: Wie gelingt Erinnerung, die das Miteinander in einer Gesellschaft stärkt?

Zu dem Themenabend sind alle Interessierten herzlich in den Schleswiger St. Petri-Dom eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die „mittelholsteinische Weltkappelle“ wird den Abend musikalisch begleiten. Die Moderation liegt in den Händen von Pastorin Nora Steen. Zu dem Abend laden Bischof Gothart Magaard und die Evangelische Akademie der Nordkirche gemeinsam ein.

Hygienevorschriften

Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich. Für den Einlass gilt die 3G-Regel gemäß der gültigen Bundes- und Landesverordnung zum Umgang mit SARS-CoV2 (Nachweis über Impfung, Genesung oder einen negativen Test sowie Ausweis oder ein anderes Ausweisdokument).

Die Lichtreise

Vom 30. Oktober bis 14. November 2021 ist der Dom Schauplatz einer sich wandelnden Lichtinstallation der Künstlerin Katrin Bethge sein. Diese „Lichtreise“ wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet sein. Weitere Informationen dazu sind unter https://www.mein-schleswiger-dom.de/lichtreise und https://www.mein-schleswiger-dom.de/veranstaltungen zu finden.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite