In Freiheit und Verantwortung gemeinsam für Mitmenschlichkeit

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt zu 30 Jahren Deutscher Einheit

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt
Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt© Marcelo Hernandez, Nordkirche

01. Oktober 2020 von Carola Scherf

Schwerin. Anlässlich des 30. Jahrestags der Deutschen Einheit, der zugleich der 30. Geburtstag des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommerns ist, würdigte Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt am Donnerstag in Schwerin mit einer Videobotschaft die Leistung der Menschen in Mecklenburg-Vorpommern während der vergangenen dreißig Jahre.

„So vieles haben die Menschen hier in den vergangenen 30 Jahren geleistet. Nach der Friedlichen Revolution gab es auch hier harte Umbrüche. Betriebe wurden geschlossen, und viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren. Fast jede Familie war davon betroffen. Das durchzuhalten und sich beruflich neu zu orientieren hat viel Kraft gekostet. Es war eine alles andere als leichte Aufgabe“, so Kristina Kühnbaum-Schmidt. Zugleich nannte die Landesbischöfin die Erfolge des Bundeslandes, das heute das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland sei und seinen Energiebedarf rein rechnerisch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken könnte.

Das ehrenamtliche und soziale Engagement vieler Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sei bemerkenswert. „Über 1.000 Kirchen, die meisten davon denkmalgeschützt, wurden in den letzten drei Jahrzehnten aufwendig saniert und mit neuem Leben gefüllt. Das ist so nur dank vieler Fördervereine hier in Mecklenburg-Vorpommern gelungen, für deren Engagement ich zutiefst dankbar bin“, hob die Landesbischöfin hervor.

Sie denke, so Kristina Kühnbaum-Schmidt, in diesen Tagen besonders an die Friedliche Revolution vor 31 Jahren, ohne die die Deutsche Einheit undenkbar sei: „Der Einsatz von Christenmenschen und Kirchen in DDR-Zeiten für Menschenrechte und für Freiheit steht mir im 30. Jahr der Deutschen Einheit deshalb besonders vor Augen. Als Nordkirche, die Ost und West verbindet, tragen wir in den öffentlichen Diskurs ein: Freiheit und Verantwortung füreinander und für andere - beides gehört zusammen. Freiheit und Verantwortung sind die zwei Seiten einer Medaille. Und sie werden verbunden durch Nächstenliebe, durch Barmherzigkeit und Mitmenschlichkeit. Dafür stehen wir als evangelische Kirche und auch immer wieder zusammen mit anderen Akteuren der Zivilgesellschaft - gemeinsam für Mitmenschlichkeit und Menschenfreundlichkeit.“

Link zum Video der Landesbischöfin auf dem YouTube-Kanal der Nordkirche:

https://youtu.be/43wRJkUnShM

 

Hintergrund

Die Nordkirche wurde 2012 gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss aus der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche (Hamburg und Schleswig-Holstein) mit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und der Pommerschen Evangelischen Kirche. Die Nordkirche hat rund zwei Millionen Mitglieder und erstreckt sich heute über die Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Einige Gemeinden liegen auch in Brandenburg.

Kristina Kühnbaum-Schmidt ist seit 2019 Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche). Sitz der Landesbischöfin ist Schwerin. Sie ist auch stellvertretende Leitende Bischöfin der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB).

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de