Weltklimakonferenz, Barlachs Schwebender und die Ambivalenz des 9. November

Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt spricht Morgenandachten im NDR

Die Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt
Die Landesbischöfin der Nordkirche, Kristina Kühnbaum-Schmidt© Thomas Müller

04. November 2022 von Michael Birgden

Schwerin. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt spricht von Montag, 07. November bis zum Sonnabend, 12. November die Morgenandachten auf NDR Kultur und NDR Info.

Zum Auftakt widmet sich die Schöpfungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) der Weltklimakonferenz im ägyptischen Sharm El Sheikh.

Kristina Kühnbaum-Schmidt:
„Wenn in Sharm El Sheikh die gemeinsame Verantwortung für unsere Erde Thema ist, wird also auch über eine gerechte Verteilung der dafür nötigen Kosten gesprochen werden. Ein Satz der Bibel sagt es so: „Wer Gerechtigkeit und Güte nachjagt, der findet Leben, Gerechtigkeit und Ehre“ (Sprüche 21,21). Möge es bei den Beratungen der Weltklimakonferenz also auch um Gerechtigkeit und Güte gehen!“

In ihrer Andachtsreihe würdigt Kühnbaum-Schmidt zudem die Arbeit der Tafeln im Land, beleuchtet die Vielschichtigkeit des 9. November und lädt ihre Hörerinnen und Hörer zu einer Gedankenreise in den Güstrower Dom ein, wo vor 95 Jahren Ernst Barlachs Skulptur „Der Schwebende“ einen besonderen Platz bekommen hat.

Von den Nationalsozialisten wurde die Skulptur als sogenannte entartete Kunst aus dem Dom entfernt und eingeschmolzen, nach dem Krieg entstanden drei neue Bronze-Abgüsse: für Köln, Güstrow und Schleswig. Dazu ein Gipsabguss in Hamburg. Dazu sagt die Landesbischöfin in ihrer Andacht:

„Der Engel des Herrn lagert sich um die her, die ihn fürchten“, heißt es in der Bibel. Menschen und Zeiten ändern sich, die Botschaft der Engel aber bleibt sich immer gleich: Nichts und niemand kann uns trennen von der Liebe Gottes und ihrem Weg hin zu Gerechtigkeit und Frieden!“

Die Morgenandachten werden von Montag bis Sonnabend,
07.-12. November, jeweils auf NDR Info (5.55 Uhr) und auf NDR Kultur (ca. 7.50 Uhr) zu hören sein.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite