Spendenaktion

Münzaktion hilft dem Hamburger Michel

Der Hamburger Michel braucht dringend Geld, um seine vielfältigen kostenfreien Angebote aufrecht erhalten zu können. Helfen soll jetzt eine Münzaktion.
Der Hamburger Michel braucht dringend Geld, um seine vielfältigen kostenfreien Angebote aufrecht erhalten zu können. Helfen soll jetzt eine Münzaktion. © iStockphoto / Marc Fisher

23. Februar 2021

Um die fehlenden Einnahmen in der Corona-Krise auszugleichen, läuft derzeit eine Aktion zur Unterstützung der wohl bekanntesten Kirche Hamburgs: Mit dem Verkauf extra geprägter Silbermünzen erhält die Kirchengemeinde St. Michaelis dringend benötigte Spendengelder.

Der Verkauf der ersten Silbermünze, die die frühere St. Michaeliskirche von 1762 zeigt, erbrachte einen vorläufigen Spendenbetrag von 10.000 Euro, wie die Gemeinde mitteilte. Im Laufe des Jahres sind weitere elf Silberprägungen und eine Goldprägung geplant. Sie zeigen jeweils unterschiedliche Motive aus der Geschichte des Hamburger Wahrzeichens. Getragen wird die Aktion von der Michel-Stiftung und der Emporium Münzhandelsgesellschaft. 

15 Euro werden pro Münze gespendet

Hintergrund ist, dass der Gemeinde aufgrund des Lockdowns die Einnahmen aus Verkäufen, Veranstaltungen und Turmfahrten fehlen. Nur 15 Prozent der laufenden Kosten werden normalerweise von der Kirchensteuer gedeckt.

Eine Silbermünze kostet 98 Euro, davon gehen 15 Euro an die Michel-Stiftung als Spende. Die Münzen können nur über Emporium Hamburg bestellt werden.

Eine weitere Hilfsaktion ist die Kampagne "Rettungsringe für den Michel". Auch sie sammelt mit prominenter Unterstützung Geld für den Erhalt des Gemeindeangebots. 
 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite