Kleinerer Rahmen

"Nacht der Chöre" kommt als Livestream-Konzert

So sah die Nacht der Chöre vor der Pandemie aus.  In diesem Jahr wird es die Veranstaltung wieder geben – allerdings etwas kleiner und als Livestream-Event.
So sah die Nacht der Chöre vor der Pandemie aus. In diesem Jahr wird es die Veranstaltung wieder geben – allerdings etwas kleiner und als Livestream-Event. © Christian Kalnbach

01. Juni 2021

Bei der "Nacht der Chöre" treten in der Hauptkirche St. Petri in Hamburg normalerweise bis zu 30 Chöre auf. Aufgrund der Pandemie ist die Veranstaltung diesmal in einem anderem, kleineren Format zu sehen: Sie wird am 5. Juni als Livestream auf Youtube übertragen.

Durch die neuesten Lockerungen ist für die Hamburger Chorlandschaft zwar endlich Licht am Horizont zu sehen, zumindest das Singen im Freien ist bald wieder gestattet. Ein großes Chor-Event mit vielen Mitwirkenden und Zuhörerinnen und Zuhörern ist aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht denkbar.

Klein, aber fein

Damit die "Nacht der Chöre" 2021 nicht ein zweites Mal ganz abgesagt werden muss, haben die Veranstalter des Hamburger Amtes für Kirchenmusik nun ein Livestream-Konzert aus St. Petri für den 5. Juni ab 19 Uhr geplant.

Unter dem Motto "Eine kleine Nacht der Chöre" singt ein Ensemble aus Hamburger Profi-Sängerinnen und -Sängern Vokalmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Josef Gabriel Rheinberger und anderen. NDR-Moderator Daniel Kaiser führt durch die Veranstaltung. Das Konzert wird kostenlos auf dem YouTube-Kanal von Kirche-Hamburg.de übertragen.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de