Vorträge über den Dom und eine „Fledermaus-Beobachtung“

Tag des offenen Denkmals im Schleswiger Dom am 13. September

08. September 2020 von Dr. Antje Wendt

Schleswig. Am Tag des offenen Denkmals (13. September) laden die Bischofskanzlei und die Kirchengemeinde Schleswig ab 13 Uhr zu einem Vortragsprogramm in den Schleswiger Dom ein. Zuvor wird Bischof Gothart Magaard gemeinsam mit Pastorin Christiana Lasch-Pittkowski den Gottesdienst um 10 Uhr gestalten. Der Tag klingt um 19 Uhr mit einem Vortrag zu den Fledermäusen im Dom und einer „Fledermaus-Beobachtung“ aus. Der Eintritt zum Tag des offenen Denkmals ist frei.

Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche): „Auch in diesem Jahr wird der Tag des offenen Denkmals im St. Petri-Dom stattfinden – wenn auch unter sehr besonderen Bedingungen und Regeln. Wir erfahren immer wieder, dass beispielsweise die Sanierung des Doms, die wunderbaren Glasfenster oder auch unsere „Untermieter“, die Fledermäuse, auf viel Interesse stoßen. Ich freue mich daher, dass wir mit einem schönen Vortragsprogramm unter Corona-Bedingungen zum Tag des offenen Denkmals einladen können und hoffe auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.“

Die Programmpunkte

Das Programm im Schleswiger Dom beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit Pastorin Christiana Lasch-Pittkowski, in dem Bischof Gothart Magaard die Predigt hält. Anschließend geht es ab 13 Uhr mit stündlichen Vorträgen weiter. Bau-Referent Andreas Hamann gibt Einblicke in den aktuellen Sachstand der Dom-Sanierung. Frank Schneemelcher und Helena Berlin von der Glaswerkstatt Schneemelcher aus Quedlinburg werden über die Restaurierung der farbigen Kirchenfenster informieren. Pastorin Lasch-Pittkowski gibt in ihrem Vortrag einen Einblick in die  historische und kulturelle Bedeutung des Doms. Baubiologe Christoph Stolle wird gegen Abend über die Fledermäuse am Dom berichten und anschließend (abhängig von der Witterung) zur Fledermausbeobachtung einladen.

Während des gesamten Tages wird Fundraising-Referent Pastor Jörg Jackisch über die Möglichkeit, eine Patenschaft für die Domfenster zu übernehmen, informieren.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm sowie Videos zum Tag des offenen Denkmals sind hier zu finden:
www.mein-schleswiger-dom.de

Programmablauf
Tag des offenen Denkmals im St. Petri-Dom am 13. September 2020

10: 00 Uhr Gottesdienst mit Bischof Gothart Magaard und Pastorin Christiana Lasch-Pittkoski

13: 00 Uhr Andreas Hamann/Bau-Referent: Die Dombaustelle (je nach Gruppengröße mit Führung durch den Dom oder über die Baustelle)

14:00 Uhr Frank Schneemelcher/Helena Berlin/Glaswerkstatt Schneemelcher:
Die Fenstersanierung

15:00 Uhr Christiana Lasch-Pittkowski/Kirchengemeinde Schleswig:
Die Geschichte des St. Petri-Doms zu Schleswig und seine historische und kulturelle Bedeutung

16:00 Uhr Andreas Hamann/Bau-Referent: Die Dombaustelle (je nach Gruppengröße mit Führung durch den Dom oder über die Baustelle)

17.00 Uhr Frank Schneemelcher/Helena Berlin/Glaswerkstatt Schneemelcher:
Die Fenstersanierung

19: 00 Uhr Christoph Stolle: Tiere im Dom.
Nach einer kurzen Pause: Fledermausführung (je nach Witterung, nur bei `Fledermauswetter´), Beginn mit Sonnenuntergang, ca. 19:45 Uhr.

Durchgehend: Info-Stand „Fenster-Patenschaften“

 

Datum
08.09.2020
Quelle
Pressestelle der Nordkirche
Von
Dr. Antje Wendt
Veranstaltungen
Oops, an error occurred! Code: 202009231412353ad6cb1b

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de