Aktion

"Verzeih mir!": Pop Up Church zum Bußtag am Altonaer Bahnhof

Die Pastorinnen und Vikarinnen der "Pop Up Church" am Bahnhof Altona.
Die Pastorinnen und Vikarinnen der "Pop Up Church" am Bahnhof Altona.© Thomas Hirsch-Hüffell

19. November 2020

Mit der Aktion "Verzeih mir!" haben junge Theologinnen am Bahnhof Hamburg-Altona am Mittwoch an den Buß- und Bettag erinnert. Im Rahmen ihrer "Pop Up Church" boten sie den Passanten kleine bunte Scherben an.

Die Pop Up Church auf facebook

Darauf konnten sie die Namen von Angehörigen, Freunden oder Bekannten schreiben, die sie um Verzeihung bitten möchten. Die Scherbe mit dem Namen wurde dann an einem Licht abgelegt. Beteiligt waren vier evangelische Pastorinnen und zwei Vikarinnen aus Hamburg und Umgebung.

Die Scherben mit den Namen konnten an solchen Lichtern abgelegt werden.© Thomas Hirsch-Hüffell

Worte, die vielen nicht leicht über die Lippen gehen

Die Aktion sei eine Möglichkeit, um Dinge ins Licht zu bringen, die man selbst nicht wieder gut machen kann, sagte die Initiatorin Pastorin Emilia Handke. Dies könnten Unachtsamkeiten, Lieblosigkeiten oder auch Missgeschicke sein, mit denen andere verletzt wurden. "Verzeih mir!" seien Worte, die vielen nicht leicht über die Lippen gehen.

Begegnungen am Bahnhof Altona.© Thomas Hirsch-Hüffell

Vielfältige Begegnungen

"Alles war da: Kopfschütteln; Tuscheln; scheue Blicke; ein Betrunkener, der sich das Handy vom Ohr riss, um einen Namen aufzuschreiben; ein junges Paar aus Russland, das ein Video von der Aktion mit nach Hause nehmen wollte; Menschen, denen auch nach längerem Nachdenken niemand einfiel, den sie um Verzeihung bitten müssten; ein junger Mann, der gestand, dass es bei den eigenen Kindern immer am schwersten sei", berichtet Handke. 

Mit dabei waren Pastorin Meike Barnahl (Hamburg), Pastorin Anne Karakulin (Hamburg), Pastorin Sarah Stützinger (KK Lübeck-Lauenburg), Vikarin Stephanie Müller (Hamburg), Vikarin Janna Horstmann (Hamburg) und Pastorin Emilia Handke.

Hintergrund

Die "Pop Up Church" ist ein Projekt der Einrichtung "Kirche im Dialog" mit Sitz in Hamburg. Junge evangelische Pastorinnen und Pastoren poppen auf, wo man es nicht unbedingt erwartet: auf dem Heiligengeistfeld, auf dem Weihnachtsmarkt mit einer lebendigen Jukebox, am Jungfernstieg oder im Hauptbahnhof.

Datum
19.11.2020
Quelle
epd; Pop Up Church
Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de