Wort zur Weihnacht 2021 von Bischof Tilman Jeremias:

Weihnachten lädt ein zum Perspektivwechsel

Bischof Tilman Jeremias im Greifswalder Dom.
Bischof Tilman Jeremias im Greifswalder Dom.© Marcelo Hernandez, Nordkirche

23. Dezember 2021 von Annette Klinkhardt

Greifswald. Himmlischen Frieden verkünden die Engel in der biblischen Weihnachtsgeschichte. Diese Zusage scheint laut dem Greifswalder Bischof Tilman Jeremias wie in unsere Situation hineingesprochen: „Die Debatten um Corona und Impfungen werden immer unversöhnlicher geführt, tiefe Risse gehen mitten durch unsere Familien“, sagt der Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern der Nordkirche. Die „heilsame Unterbrechung“ Weihnachten könne für einen Perspektivwechsel sorgen: Vom Starren auf das Virus zum gemeinsamen Blick auf das Kind in der Krippe. „Wie erleichternd ist es, die Wut, den Streit und die Erschöpfung vor die Krippe zu legen“, so Tilman Jeremias.

Die Weihnachtsbotschaft von Bischof Tilman Jeremias im Wortlaut: 

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden.“ So singen die Engel in der Heiligen Nacht. Diese Zusage vom Frieden aus der Höhe klingt an diesem Weihnachtsfest wie mitten hinein in unsere Situation gesprochen: Viele sind zusehends erschöpft und innerlich zerrissen. Die Debatten um Corona und Impfungen werden immer unversöhnlicher geführt, tiefe Risse gehen mitten durch unsere Familien. Die Tochter spricht nicht mehr mit ihrem Vater, Kollegen meiden einander, langjährige Freundschaften gehen auseinander. So viele sehnen sich nach Frieden.

Wie gut tut darum gerade dieses Jahr das Weihnachtsfest als heilsame Unterbrechung! Mit einer Geschichte, die so viele Generationen von Menschen schon berührt hat: Gott kommt als Neugeborenes in einem Stall in Betlehem zu uns. „Ich sehe dich mit Freuden an und kann mich nicht satt sehen“, heißt es in dem Weihnachtslied Ich steh an deiner Krippen hier. Das Kind in der Krippe verwandelt den Blick, verändert die Perspektive: Wie erleichternd ist es, die Wut, den Streit und die Erschöpfung vor die Krippe zu legen. Dann können wir auch wieder unsere Mitmenschen in den Blick nehmen, die Weihnachten in Angst vor Gewalt, Krieg und Terror verbringen müssen: Menschen, die an der polnisch-belarussischen Grenze frieren, ohne dass Hilfsorganisationen zu ihnen kommen können, die im Osten der Ukraine in Angst vor einem Krieg leben oder die auch in diesen Tagen auf lebensgefährlicher Bootsfahrt über das Mittelmeer sind.

Ich wünsche Ihnen, dass der von den Engeln besungene Friede Gottes auch in Ihre Seele einziehen kann, Sie zur Ruhe kommen können und neue Kräfte schöpfen.

Ihr Bischof Tilman Jeremias

Gottesdienst mit Bischof Tilman Jeremias

Bischof Tilman Jeremias predigt an Heilig Abend um 16 Uhr und um 17 Uhr im Greifswalder  Dom St. Nikolai. Für diese Gottesdienste sind Platzkarten erforderlich. Am 25. Dezember um 10 Uhr einen Festgottesdienst zum Jubiläum 300 Jahre barocker Hochaltar in St. Marien in Rostock. Am 1. Januar hält er den Neujahrsgottesdienst um 17 Uhr ebenfalls im Greifswalder Dom.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite