Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

SCHLIESSEN

Kircheneintritt

Sie möchten in die Kirche eintreten oder wieder eintreten?

Sie sind willkommen! 

Hier finden Sie Informationen

Service-Telefon

0800 50 40 602 
Bundesweit, kostenfrei, Mo-Fr, 9-18 Uhr 

040 306 20 300 
Hamburg,  Mo-Fr, 8-18 Uhr

Schnellsuche

Wort zum Jahreswechsel

Bischof Magaard: "Hoffnung auf Frieden und Erneuerung in dieser Welt"

30.12.2016 | Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch (Ez. 36,26)

Mit jedem neuen Jahr verbinden sich die Hoffnung auf Frieden und Erneuerung dieser Welt. Auch ich hoffe auf den Friedenswillen der Menschen in Ost und West, in den Kriegsgebieten in Syrien und im Irak, in der Ukraine.

Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein. Das Foto entstand im Juli 2014 bei der Tagung des Bischofsrates der Nordkirche im Dom zu Greifswald
Bischof Gothart Magaard

Meine Gedanken und Gebete sind bei den Flüchtenden und Eingeschlossenen ebenso wie bei jenen, die mutig Hilfe leisten.

Das biblische Wort, das uns Christinnen und Christen durch das Jahr 2017 begleitet, spricht von einem neuen Herzen und einem neuen Geist, die Gott uns schenken wird. Zugleich feiern wir das 500. Jubiläum der Reformation, das heißt die Erkenntnis des Theologen Martin Luther, dass Gott uns Menschen bedingungslos annimmt und uns dadurch eine große innere Freiheit schenkt, die uns ermöglicht mehr zu sehen als nur uns selbst. 

In uns und durch uns beginnt Gott sein Werk der Erneuerung dieser Welt: durch unser Denken und Reden und Handeln.

Ich wünsche uns, dass wir im Vertrauen auf seine Freiheitsbotschaft unsere Verantwortung für diese Gesellschaft wahrnehmen, den allzu einfachen Parolen widersprechen und mutig suchen, was dem Frieden dient.