Die Bibel

Das „Buch der Bücher”

So wir die Bibel nicht umsonst genannt: Sie ist die Heilige Schrift im Christentum und im Judentum, ist bis heute das am meisten gelesene, gedruckte und übersetzte Werk der Welt. Sie besteht aus verschiedenen Schriften, genauer gesagt 66 kleineren Büchern, die zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten von unterschiedlichen Autoren geschrieben worden sind.

Ein sehr lebendiger, komplexer Entstehungsprozess liegt also der Bibel zugrunde, über den stellenweise nur spekuliert werden kann, weil es keine weiteren zeitgenössischen Dokumente gibt.

Die ersten Schriften

Bevor Autoren die ersten Erzählungen des Alten Testaments zu Papier brachten, waren sie schon jahrhundertelang mündlich weitergetragen worden. Erst etwa ab dem 9. Jahrhundert vor Christus begannen die Menschen auch, die Erlebnisse mit Gott, die erzählt wurden, niederzuschreiben.

Wahrscheinlich haben jüdische Gelehrte ab dem 5. Jahrhundert vor Christus die Dokumente zu Büchern zusammengefasst, allen voran den fünf Büchern Mose. Mehrere Jahrhunderte dauerte es, bis das heutige alte Testament „gesammelt” worden war - vermutlich stand der Kanon der hebräischen und zum Teil aramäischen Schriften erst zum Ende des ersten Jahrhunderts nach Christus fest.

Die Evangelien

Auch bevor das Neue Testament verschriftlicht worden ist, trugen die Christinnen und Christen erst einmal mündlich die Botschaft von Jesus Christus, von seinem Tod und seiner Auferstehung weiter.

Die frühesten Texte sind Briefe des Paulus, die er an die von ihm gegründeten Gemeinden sandte, um wichtige Botschaften zu verbreiten. Dies geschah etwa um 50 nach Christus. Erst dann begannen die Menschen auch damit, die Erzählungen rund um Jesus aufzuschreiben, aus denen in den folgenden Jahrzehnten die Evangelien entstanden. Im Gegensatz zum alten Testament wurden diese in griechischer Umgangssprache mit einzelnen Versatzstücken aus dem Aramäischen verfasst.

Die Bibel in Zahlen

1.189 Kapitel hat die Bibel; diese enthalten 31.175 Verse.
50 Stunden brauchen Sie in etwa, um die Bibel ganz durchzulesen.
1200 vor Chr. entstanden die ersten Ursprungstexte für das spätere alte Testament.
1455 wurde die Bibel als erstes Buch der Welt von Johannes Gutenberg gedruckt.
648 Sprachen - so viele Übersetzungen gibt es von der Bibel bis heute.
44 Sprachen - so oft gibt es sogar eine Übersetzung in Punktschrift für Blinde.
35 Übersetzungsvarianten gibt es in der deutschen Sprache, etwa die „Lutherbibel” oder die „Hoffnung für alle”.

Das Alte Testament

Christlicher Kanon

Den ersten Teil der Bibel nennen wir das Alte Testament. Sie sind Heilige Schriften im Judentum, die Bibel hat also im Judentum ihre früheste Wurzel. Der christliche Kanon des Alten Testaments hat die Heiligen Schriften jedoch eigens zusammengestellt.

Zum Alten Testament gehören:

  • Die Geschichtsbücher - darunter die fünf Bücher Mose
  • die Lehrbücher und Psalmen
  • die Prophetenbücher
  • und die Apokryphen - eine Sammlung von Beitexten

Das Neue Testament

Christlicher Kanon

Die überlieferten Worte waren später Grundlage für die Evangelisten Markus (ca. 70 n. Chr.), Matthäus (ca. 80 n. Chr.), Lukas (ca. 90 n. Chr.) und Johannes (ca. 100 n. Chr.). Das Wort Evangelium kommt aus der griechischen Sprache und bedeutet auf Deutsch „Gute Nachricht”.

Zum Neuen Testament gehören:

  • die Geschichtsbücher - das sind die Evangelien
  • die Briefe
  • ein Prophetisches Buch - die Offenbarung des Johannes

Die Deutsche Bibelgesellschaft

Das Buch der Bücher gibt die Deutsche Bibelgesellschaft heraus, in vielen Ausführungen und Sprachen: als aufwendig gestaltete, große Bibeln oder als eine kleinere Basisbibeln. Als Hörbuch, Multi-Media-DVD oder E-Book. Online im Internet oder als App.

2017 wurde die Bibel anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums der Evangelisch-Lutherischen Kirche neu übersetzt. Auch Prominente wie Janosch, Jürgen Klopp oder Uschi Glas haben die Bibel in individuellen und limitierten Sammlereditionen für die Lutherbibel 2017 gestaltet.

www.die-bibel.de

Die Bibel

In vielen Ausführungen und Übersetzungen. Für den alltäglichen Gebrauch, als Geschenk oder als Studienausgabe, in vielen Übersetzungen.

Mehr erfahren

Für Kinder und Jugendliche

Es gibt mehrere Ausgaben der Bibel für Kinder, aber auch speziell für Jugendliche. Außerdem Bibeln für den Unterricht, und mehr.

Mehr erfahren
Ein Screenshot der Lutherbibel-App der Deutschen Bibelgesellschaft

Online und als App

Die Bibel für unterwegs. Erhältlich für Tablets und Mobiltelefone, für Ios und Android in Ihrem App-Store.

Mehr erfahren
Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri zu Hamburg
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri zu Hamburg
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden