12. Evangelische Akademietage

Akademietage: Diskussionen rund ums "Ich"

Die Evangelischen Akademietage laden zur kritischen Reflexion des "Ichs" ein.
Die Evangelischen Akademietage laden zur kritischen Reflexion des "Ichs" ein. © Jacqueline Munguia, Unsplash

25. Oktober 2022

Selbstoptimierung und Selbstinszenierung, Einsamkeit und Identität: Unter dem Titel „Ich“ laden die diesjährigen Evangelischen Akademietage zur kritischen Reflexion ein. Die Veranstaltungsreihe findet bereits zum zwölften Mal rund um den Reformationstag (31. Oktober) statt, in diesem Jahr vom 30. Oktober bis 8. November. Es geht immer um gesellschaftlich relevante Themen.

Gottesdienst zur Eröffnung und Veranstaltungen in der Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg

„Muss Ich wer sein?“ lautet die Leitfrage einer zweiteiligen Veranstaltung in St. Katharinen am 30. Oktober und 1. November. Erwartet werden der Berliner Philosoph Prof. Volker Gerhardt, die Sozialpsychologin Prof. Juliane Degner, der taz-Journalist Jan Feddersen und der Diakonie-Migrationsreferent Nicolas Moumouni.

"Kultursalon" mit Bischöfin Fehrs

Am Reformationstag folgt im Palais Esplanade ein „Kultursalon“ zur Frage „Wieviel Ich verträgt das Wir?“ mit Bischöfin Kirsten Fehrs und dem Hamburger Protestforscher Wolfgang Kraushaar.

Am selben Ort sind am 3. November der Berliner Politikwissenschaftler Prof. Philipp Lepenies und die Hamburger DGB-Chefin Tanja Chawla im Rahmen eines unserer „Hamburger Mittagsgespräche“ zu Gast. Im Mittelpunkt steht die Frage nach einer „Politik im Geiste des Unterlassens“. Warum wecken Verzichtsappelle häufig großen Ärger? Politisch wird dies Phänomen oft ausgenutzt.

Veranstaltungen im ganzen Norden

Wie in den Vorjahren gibt es während der Akademietage auch Veranstaltungsangebote in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. So findet am 4. November in Rendsburg ein ganztägiger Workshop statt unter dem Titel „Ich – rassistisch?“.

Bei den Evangelischen Akademietagen arbeitet die Evangelische Akademie der Nordkirche mit rund einem Dutzend Kooperationspartnern zusammen.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite