Zwei Ordinationsgottesdienste im Sprengel Hamburg und Lübeck

Bischöfin Kirsten Fehrs segnet fünf Pastorinnen und Pastoren ein

Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche
Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche© Marcelo Hernandez, Nordkirche

17. Juni 2020 von Susanne Gerbsch

Hamburg. Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), wird am Sonntag, 21. Juni in der Kirche in Rellingen drei Pastorinnen und zwei Pastoren in ihren Dienst für den Sprengel Hamburg und Lübeck berufen. Aus aktuellen Infektionsschutzgründen werden die Ordinandinnen und Ordinanden in zwei Gruppen und in zwei Gottesdiensten eingesegnet (14 Uhr und 16 Uhr).

Bischöfin Kirsten Fehrs freut sich, dass trotz der Corona-Pandemie die Einsegnungen möglich sind: „Wir werden Abstand halten müssen, doch es wird trotzdem ein sehr feierlicher Übergang in das Berufsleben der Theologinnen werden, da bin ich mir sicher. Der Segen Gottes ist ein Geschenk, den wir ersehnen und empfangen können, auch ohne körperliche Berührung, doch in Gemeinschaft. Dies werden die jungen, engagierten Pastorinnen und Pastoren sicher bald auch in ihrem Dienst vermitteln. Die Kirchengemeinden können sich freuen auf innovative Geistliche, die beeindruckend lebensnah unserer Kirche und der Gesellschaft neue Impulse geben wollen.“

Mit der Ordination werden den jungen Geistlichen die Rechte und Pflichten eines Pastors bzw. einer Pastorin feierlich zugesprochen. Dazu gehören die öffentliche Wortverkündigung und Verwaltung der Sakramente (Taufe und Abendmahl), die seelsorgerliche Verschwiegenheit und die Einhaltung des Beichtgeheimnisses. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie und der zweieinhalbjährigen praktischen Ausbildung in Kirchengemeinden und im Predigerseminar (Vikariat) beginnen die jungen Männer und Frauen ihren Dienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Ordiniert werden:

Pastorin Fee-Victoria Meyer-Himstedt (29 Jahre). Sie hat ihr Vikariat in der Kirchengemeinde Nortorf absolviert und hat ihren Dienst am 1. Juni an in der Thomas-Kirchengemeinde in Hamburg-Hausbruch angetreten (Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastorin Jasmin Zielke (30 Jahre) wechselte in diesem Monat von ihrer Vikariatsgemeinde in Kiel auf die 1. Pfarrstelle der Hamburger Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen (Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastor Julian Sengelmann (37 Jahre) hat sein Vikariat im Ehrenamt nebenberuflich in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen absolviert und tritt seinen Pfarrdienst nun in St. Georg-Borgfelde an (Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastor Tobias Wenn (28 Jahre) wechselte gerade von seiner Vikariatsgemeinde in Heide auf die 1. Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Michaelis in Hamburg-Neugraben (Kirchenkreis Hamburg-Ost).

Pastorin Caroline Raddatz (29 Jahre) hat ihr Vikariat in Berkenthin absolviert und tritt ihren Dienst nun auf der Pfarrstelle Quickborn-Heide an (Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein).

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de