Veranstaltungsreihe

Büsumer Gottesdienste über Karl May

Der Schriftsteller Karl May (1842 – 1912) im "Old Shatterhand"-Kostuem (Foto um 1896).
Der Schriftsteller Karl May (1842 – 1912) im "Old Shatterhand"-Kostuem (Foto um 1896).© akg-images, epd

04. September 2020

Der Abenteuer-Schriftsteller Karl May (1842-1912) ist Thema einer dreiteiligen Gottesdienstreihe im Nordseebad Büsum. "Wahre Schätze" ist das Motto zum Auftakt am kommenden Sonntag (6. September, 9.30 Uhr) mit Pastor Jens Cahnbley.

So habe Karl May die Jesus-Mahnung "Ihr soll euch nicht Schätze sammeln auf Erden" (Mt. 6,9) in seinem Roman "Der Schatz im Silbersee" veranschaulicht. Wichtiger als Gier seien innere Schätze. Welche inneren Schätze dies für Karl May waren, ist Thema des Gottesdienstes.

Echte Freundschaft und der Wunsch nach Weltfrieden

Weiter geht es am 13. September unter dem Motto "Echte Freundschaft". Beleuchtet wird das Verhältnis zwischen Old Shatterhand und Winnetou. Um den Weltfrieden geht es am 20. September. Dieses "Herzensanliegen" von Karl May wird anhand des "Ave Maria" besprochen, das von ihm selbst gedichtet und komponiert wurde.

Weitere Informationen

Karl May, geboren am 25. Februar 1842 in Ernstthal bei Chemnitz, war ein Popstar der Abenteuerliteratur. Sein Werk und seine Person inszenierte er in einem Gesamtkunstwerk. "Ich bin wirklich Old Shatterhand respektive Kara Ben Nemsi und habe erlebt, was ich erzaehle", versicherte der saechsische Schriftsteller, der sich aus bitterer Armut und Zuchthaus zu Wohlstand hochgearbeitet hatte.

Lange vor den Moeglichkeiten von Facebook und Twitter verschickte der Schoepfer von Winnetou Autogrammkarten, auf denen er als "Old Shatterhand" und "Kara Ben Nemsi" posierte.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de