Karriere-Messe

Diakonie informiert über soziale Berufe

Wer an einem sozialen Beruf wie Erzieher*in oder sozialpädagogischer Assistenz interessiert ist, kann sich bei der digitalen Karriere-Messe der Diakonie über das genaue Aufgabenfeld, die Bewerbungskriterien und Einsatzstellen informieren.
Wer an einem sozialen Beruf wie Erzieher*in oder sozialpädagogischer Assistenz interessiert ist, kann sich bei der digitalen Karriere-Messe der Diakonie über das genaue Aufgabenfeld, die Bewerbungskriterien und Einsatzstellen informieren. © iStock

11. Februar 2022

Das Diakonische Werk Hamburg stellt am Dienstag (15. Februar) von 16 bis 18 Uhr auf einer digitalen Ausbildungs- und Studienbörse soziale und pflegerische Berufe sowie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) vor.

Was sind eigentlich soziale Berufe? Was verbirgt sich hinter dem neuen Beruf Pflegefachfrau/mann? Was ist der Unterschied zwischen Erzieher/Erzieherin und sozialpädagogischer Assistentenz? Und kann ich bei der Diakonie auch studieren?

Infos aus erster Hand 

Diese Fragen und viele mehr beantwortet die Diakonie Hamburg bei ihrer Online-Messe: Von den diakonischen Berufs- und Fachschulen, der Evangelischen Hochschule, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern erfahren Interessierte aus erster Hand, wie die verschiedenen Ausbildungen ablaufen und wo man sich bewerben kann.  

Ebenso erfahren junge Erwachsene alles zum Freiwilligen Soziales Jahr (FSJ) – inklusive der Einsatzorte und den Auswahlkriterien. Dazu berichten ehemalige FSJler über ihre Erfahrungen. 

Teilnahme ohne Anmeldung 

Die Messe findet über Zoom statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen zu Ausstellern, Angebot und Ablauf der Messe gibt es online über das Karriereportal der Diakonie. Die Zoom-Links werden kurzfristig freigeschaltet.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite