Ausstellung

Ecce Homo: eine Begegnung der besonderen Art in Ostholstein

Die Figuren sind derzeit in der Kirche in Grube zu sehen.
Die Figuren sind derzeit in der Kirche in Grube zu sehen.© Maren Weilandt/Fotohof Blomster

19. August 2020

Sie sitzen schon morgens in der Kirchenbank oder stehen ganz still am Altar und bleiben den ganzen Tag dort. Kirchenbesucher, die neben ihnen Platz genommen haben, waren irritiert, fühlten sich aber auch in einer ganz besonderen Weise angesprochen. Die 16 lebensgroßen Figuren – fast alle sind aus Pappelholz – des hessischen Bildhauers Stephan Guber kommen nach Ostholstein und versprechen eine Begegnung der besonderen Art.

Unter dem Titel "Ecce Homo" sind sie ab sofort bis zum Reformationstag in der St. Jürgen Kirche in Grube zu sehen. Der Titel bezieht sich auf einen Ausspruch des Pilatus. Mit seinem "Sehet, der Mensch" ließ er den gepeinigten Jesus dem Volk vorführen.

Figuren auch in Burg und Neukirchen zu sehen

Je drei der Figuren "besuchen" die Kirchen der Nachbargemeinden von Burg auf Fehmarn und Neukirchen (Oldenburg), wo sie wie auch die Figuren in Grube ab sofort zu sehen sind. Am 18. September sollen die Figuren dann von Burg und Neukirchen hinüber nach Grube "pilgern" und sich dort zu ihresgleichen gesellen.

Die Figuren sollen damit symbolisch für den Gedanken des Pilgerns und der Suche stehen. Krankheit, Verlust, Einsamkeit, Sorgen und Nöte, Zukunft, Glaube und Hoffnung: Wo stehe ich? Kann Kirche und Glaube, kann Gott Halt geben? Das sind die Fragen, die sich die Menschen in der Begegnung mit den Figuren vielleicht stellen.

Gottesdienst mit Propst und Künstler

Die Figuren werden auch eine Rolle spielen, wenn der Kirchenkreis Ostholstein am Sonntag, 6. September seinen nächsten Online-Gottesdienst in der Reihe "Sonntags am frischen Wasser" überträgt. Und sie stehen im Mittelpunkt eines Gottesdienstes mit Propst Dirk Süssenbach am Sonntag, 20. September um 15 Uhr in der St. Jürgen Kirche in Grube, zu dem auch der Künstler Stephan Guber erwartet wird.

Info

Die Ausstellung wurde vom Tourismus Service Grube initiiert und in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde Grube auf den Weg gebracht.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de