Bündnis für Akzeptanz und Respekt

Erster Kirchenkreis unterschreibt Lübecker Erklärung

Astrid Buchin, stellvertretende Pröpstin vom Kirchenkreis Dithmarschen, hat gemeinsam mit Frauke Düßmann vom Kreisjugendring Dithmarschen und Hartmut Busdorf vom Amt Kirchspielslandgemeinde Heider Umland die Lübecker Erklärung unterzeichnet. (von links)
Astrid Buchin, stellvertretende Pröpstin vom Kirchenkreis Dithmarschen, hat gemeinsam mit Frauke Düßmann vom Kreisjugendring Dithmarschen und Hartmut Busdorf vom Amt Kirchspielslandgemeinde Heider Umland die Lübecker Erklärung unterzeichnet. (von links)© Guballa

26. Oktober 2021

Der Kirchenkreis Dithmarschen hat am Montag die Lübecker Erklärung für Akzeptanz und Respekt unterschrieben. "Der erste Kirchenkreis in Schleswig-Holstein bekennt sich damit offiziell zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt", sagte Sozialminister Heiner Garg (FDP).

Das sei ein echter Meilenstein. Die Unterzeichnenden der Lübecker Erklärung verpflichten sich, jeglicher Form von Diskriminierung entgegenzutreten und sich für Anerkennung und Respekt von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans, inter und pansexuellen Mitmenschen zu engagieren.

Gelebte Vielfalt im Kirchenkreis

Dithmarschens stellvertretende Pröpstin Astrid Buchin sagte dazu bei der Unterzeichnung im Heider Bürgerhaus: "Für uns ist das eine logische Fortführung dessen, was unser Kirchenkreis sich ohnehin seit mindestens zehn Jahren auf die Fahnen geschrieben hat ­– bunte Vielfalt."

Astrid Buchin verwies auf die Handlungsleitlinien, die im Kirchenkreis bereits seit 2013 für alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen verpflichtend sind: Darin steht der Kirchenkreis für einen gewaltfreien und respektvollen Umgang in allen Arbeitsbereichen ein. "Das bedeutet für uns vor allem einen respektvollen Umgang mit jedem Menschen, also auch unabhängig von seiner sexuellen Ausrichtung", so Astrid Buchin weiter.

"Wer Gottes Segen wünscht, ist bei uns herzlich willkommen"

Schon seit langem etwa gebe es im Kirchenkreis gleichgeschlechtliche Trauungen beziehungsweise Segnungen. "Wer Gottes Segen wünscht, ist bei uns herzlich willkommen – wir werden niemandem diesen Wunsch verwehren." Schon seit Ende der 1990er Jahre, so Buchins persönliche Erinnerung, arbeitet sie eng mit der Aidshilfe Westküste zusammen. "Viele bunte Aktivitäten zum Welt-Aids-Tag oder die Aidsgottesdienste sind mir in guter Erinnerung."   

2014 hatte der Landtag einstimmig beschlossen, das Miteinander zu stärken, für eine offene Gesellschaft zu werben sowie Homophobie und Diskriminierung zu bekämpfen. Mittlerweile gehören dem Bündnis für Akzeptanz und Respekt mehr als 30 Vereine, Kommunen, private Arbeitergeber und Arbeitgeberinnen sowie politische und gesellschaftliche Organisationen an.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite