Musikfestival im Netz

Greifswalder "Bachtage digital" starten am Wochenende

© AdobeStock/Butch

12. Juni 2020

Die traditionelle Greifswalder Bachwoche findet am kommenden Wochenende in alternativer und verkürzter Form statt. Unter dem Motto "Dennoch" gibt es am 13. und 14. Juni zwei "Bachtage digital" mit Angeboten im Netz - "von Orgel- und Kammermusik bis zum Festgottesdienst".

Die Veranstaltungen wurden im Dom, in der Marienkirche und in der barocken Aula der Universität vorproduziert und können ab 13. Juni (14 Uhr) auf der Website bzw. auf YouTube verfolgt werden.

www.greifswalder-bachwoche.de

Greifswalder Bachtage auf Youtube

Dabei wird der Festgottesdienst am Sonntag (14. Juni, 10 Uhr) live zu erleben sein. Unter Corona-Bedingungen dürfen bis zu 150 Menschen zum Gottesdienst in den Dom, weitere 150 können der Übertragung auf einer Videowand vor der Kirche auf der Wiese folgen. Für alle auswärtigen Bachwochen-Freunde gibt es eine ebenfalls vorproduzierte Fassung des Gottesdienstes digital zu erleben. Aufgrund der Corona-Pandemie war entschieden worden, das eigentlich für den Juni vorbereitete Wochen-Programm des Festivals für geistliche Musik auf das kommende Jahr zu verschieben.

Digitales Programm der 74. Bachwoche

Hinweis: Veranstaltungen werden am Sonnabend freigeschaltet!

Sonnabend, 13.06.2020, ab 14 Uhr: Clavichordkonzert - digital

Corina Marti, Clavichord

Sonnabend, 13.06.2020, 15 Uhr: Gedanken zum Thema - digital

Pastorin Nicole Thiel, Leiterin des Hauptbereichs Gottesdienst und Gemeinde der Nordkirche

Sonnabend, 13.06.2020,16 Uhr: Viola Apassionata: »Von Liebe und Finsternis« - digital

Juliane Laake, Viola da Gamba; Maximilian Ehrhardt, Barockharfe

Sonnabend, 13.06.2020, 17 Uhr: Orgelkonzert - digital

Matthias Schneider, Orgel

Sonnabend,13.06.2020, 19 Uhr: Lieder - digital

"Meine Lebenszeit verstreicht" - Liederabend mit Lars Grünwoldt, Bassbariton, und Raik Harder, Klavier

Sonnabend, 13.06.2020, 20 Uhr; Bach vokal - digital

Sopran: Christine Wolff, Alt: Britta Schwarz Tenor: Christian Ratgeber; Bass: Julian Redlin, Soli und Chorsätze (verstärkt durch Doppelquartett aus dem Domchor), Anne von Hoff, Barockvioline, Juliane Laake, Viola da Gamba, Mitglieder des Greifswalder Bachwochenorchesters, Basso Continuo: Prof. Matthias Schneider, Leitung: LKMD Prof. Frank Dittmer

Sonnabend, 13.06.2020, 22 Uhr: Bach zur Nacht - digital

Orgelmusik im nächtlichen Dom Frank Dittmer, Orgel

Sonntag, 14.06.2020, 09.15 Uhr: Turmblasen

Posaunenchöre Greifswald Leitung: Willfried Koball

Sonntag, 14.06.2020, 10 Uhr Festgottesdienst

Festgottesdienst zur 74. Greifswalder Bachwoche 

Johann Sebastian Bach, „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ BWV 93.

Sopran: Christine Wolff, Alt: Britta Schwarz, Tenor: Christian Rathgeber, Bass: Julian Redlin, Sängerinnen des Greifswalder Domchores, Musikerinnen des Orchesters der Greifswalder Bachwoche, Leitung: Frank Dittmer; Basso Continuo: Matthias Schneider, Orgel: Hans-Jürgen Wulf, Liturgie: Dompastor Tilman Beyrich und Christine Deutscher, Predigt: Bischof Tilman Jeremias

Zurückhaltung und Zuversicht

Das Motto "Dennoch" sei in Anlehnung an den Bibel-Psalm 73 "Dennoch bleibe ich stets an Dir..." gewählt worden. Mit Blick auf die Corona-Krise spreche daraus "eine gewisse Trotzhaltung und Zuversicht zugleich", so Landeskirchenmusikdirektor Frank Dittmer. Gemeinsam mit seinem Hamburger Kollegen Hans-Jürgen Wulf und Matthias Schneider, Direktor des Instituts für Kirchenmusik und Musikwissenschaft an der Universität Greifswald, organisiert Dittmer die Bachwoche bereits zum zweiten Mal. Zuvor war sie 25 Jahre lang von Kirchenmusikdirektor Jochen A. Modeß geleitet worden. Im Herbst 2018 war er in den Ruhestand gegangen. Bisher gibt es keinen Nachfolger.

Greifswalder Bachwoche

Die Greifswalder Bachwoche ist das älteste Musikfestival Mecklenburg-Vorpommerns. Sie fand erstmals 1946 auf Initiative des damaligen Domkantors Hans Pflugbeil statt. Träger des Festivals ist die Nordkirche.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de