NS-Zeit

Hamburger Hauptpastoren: Videoandacht zum 8. Mai

Mit einem Museum erinnert Hamburg im Mahnmal St. Nikolai an den Bombenkrieg in Europa und die Zerstörung der Stadt.
Mit einem Museum erinnert Hamburg im Mahnmal St. Nikolai an den Bombenkrieg in Europa und die Zerstörung der Stadt. © epd-bild / Stephan Wallocha
Die St. Nikolaikirche brannte 1943 im Hamburger Feuersturm aus und ist heute Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewalt.
Die St. Nikolaikirche brannte 1943 im Hamburger Feuersturm aus und ist heute Mahnmal für die Opfer von Krieg und Gewalt.© epd-Bild, Norbert Neetz

05. Mai 2020

In einer gemeinsamen Videoandacht aus der Hamburger Nikolairuine wollen die fünf Hamburger Hauptpastoren am 8. Mai an das Kriegsende vor 75 Jahren gedenken.

Der Tag markiere zugleich die Befreiung vom Nationalsozialismus, teilten die Geistlichen mit. In Hamburg verweise das Mahnmal St. Nikolai am Hopfenmarkt auf beides - die Schrecken des Krieges und den Anfang eines neuen Europa, hieß es.

Die Videoandacht soll am 8. Mai ab 10 Uhr online auf allen Internetauftritten der Hamburger Hauptkirchen zu sehen sein. Musikalisch wird die Andacht gestaltet von Werner Lamm (Carillon), Thomas Dahl (Flügel), Jessy Martens (Gesang) und der Kantorei von St. Nikolai (Klosterstern). Die fünf Hamburger Hauptpastoren sind Astrid Kleist (St. Jacobi), Jens-Martin Kruse (St. Petri), Martin Vetter (St. Nikolai), Ulrike Murmann (St. Katharinen) und Alexander Röder (St. Michaelis).

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite