Digitale Kirche

Kirchenbücher-Archive: Forschen in der Familiengeschichte

Mit der Lupe auf der Suche nach Vorfahren - so wurden klassischerweise Kirchenbücher gelesen. Viele gibt es nun auch schon in digitaler Form.
Mit der Lupe auf der Suche nach Vorfahren - so wurden klassischerweise Kirchenbücher gelesen. Viele gibt es nun auch schon in digitaler Form.© epd-bild / Hübner

24. August 2020 von Lena Modrow

"Wo komme ich her?" Diese Frage stellt sich fast jeder Mensch im Laufe seines Lebens, und so beginnt er in seiner Familiengeschichte zu forschen. Dabei ist eine Quelle von großer Wichtigkeit: die Kirchenbücher. Sie werden nun nach und nach auch als digitale Archive zugänglich.

Kirchenbücher gibt es etwa seit der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts - in ihnen werden vor allem Amthandlungen eingetragen, also Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten und Beerdigungen. Und über diese lässt sich häufig sehr gut herausfinden, wer die Vorfahren sind und wo sie gelebt haben. Vor der Einführung der staatlichen Standesämter im 19. Jahrhundert wurden in den Kirchenbüchern sogar noch eine Reihe an Informationen mehr eingetragen, zum Beispiel Pockenimpfungen oder Notizen zum Zeitgeschehen.

Familienhistorisches, heimatkundliches und wissenschaftliches Interesse

So sind alte Kirchenbücher schon immer von familienhistorischen, heimatkundlichen, aber auch wissenschaftlichem Interesse gewesen - und das hat seine Spuren auf den Dokumenten hinterlassen. Um die Bücher zu schonen, aber trotzdem zugänglich zu machen und ihre Informationen zu sichern, werden die Kirchenbücher in der Nordkirche nach und nach abgefilmt bzw. digitalisiert.

Landeskirchliches Archiv und Kirchenbuchportal Archion geben Hinweise

Zu den sicherungsverfilmten Kirchenbüchern gehören inzwischen zum Beispiel die des ehemaligen Kirchenkreises Flensburg oder Eiderstedt, über die das Landeskirchliche Archiv eine Übersicht erstellt hat und die dann in den jeweiligen Kirchenkreisarchiven eingesehen werden können. Eine Reihe an Kirchenbüchern sind auch schon im Kirchenbuchportal Archion einsehbar, darunter etwa die Militärkirchenbücher und die Kirchenbücher aus Hinterpommern. 

Und es werden stetig mehr: Auf Archion sind bereits mehr als 100 000 Kirchenbücher aus ganz Deutschland sowie den ehemals deutschen Ostgebieten zu finden. Eine Suche geht damit einfach von zu Hause. Aber es kann auch in den Lesesälen des Landeskirchlichen Archivs nach Voranmeldung gegen Gebühr Einsicht in das Kirchenbuchportal genommen werden.

Kirchenbuchportal Archion

Archion ist ein gemeinschaftliches Projekt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und vieler evangelischer Landeskirchen. Auch staatlichen, kommunalen und weiteren kirchlichen Archiven steht Archion offen. Der Grundgedanke ist, historische Quellen von verschiedenen Stellen digital zusammenzubringen. Es kann kostenfrei in Archion eingesehen werden, welche Kirchenbücher schon digitalisiert vorliegen; für die Nutzung der Daten in den Büchern wird allerdings eine Grundgebühr fällig, um das Projekt finanzieren zu können.
 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de