Flüchtlingsberatung

Land fördert Rückkehrberatung der Diakonie

Ziel der Rückkehrberatung ist eine freiwillige Ausreise in die Heimatländer.
Ziel der Rückkehrberatung ist eine freiwillige Ausreise in die Heimatländer. © cirquedesprit - Fotolia

05. März 2021

Die Kieler Landesregierung unterstützt die Rückkehrberatung der Diakonie in diesem Jahr mit knapp 540.000 Euro. Sie richtet sich an Geflüchtete, denen möglicherweise die Abschiebung droht.

Die Landesregierung setzt nach eigenen Angaben deshalb verstärkt auf ein Angebot zur freiwilligen Ausreise. 2020 gab es 526 Aufenthaltsbeendigungen in Schleswig-Holstein. 325 waren freiwillige Rückreiser, 129 Menschen wurden abgeschoben, in 72 Fällen gab es eine Rücküberstellung in anderen europäische Länder nach dem Dublinverfahren. 

Hauptanliegen muss Integration bleiben

Diakonie-Chef Heiko Naß begrüßte, dass die freiwillige Rückkehrberatung nun schon im vierten Jahr vom Land gefördert wird. Seit Beginn der Corona-Krise sei der Bedarf an Rückkehrberatungen gestiegen, weil viele Geflüchtete in diesen unsicheren Zeiten zu ihren Familien zurückkehren wollen.

Gleichzeitig betonte Naß, dass Rückkehrberatung nur ein Teil der Arbeit mit Zugewanderten sein könne. Hauptanliegen der Diakonie bleibe die Integration von Geflüchteten in Schleswig-Holstein.
 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite