Kein Raum für Missbrauch

Leichte Sprache: Gegen sexualisierte Gewalt in der Kirche

25. Januar 2024

Kirchen sollen sicher sein. Sie sollen Menschen schützen.  Vor jeder Art von Gewalt. Sexualisierte Gewalt gehört auch dazu.

Warum verwenden wir leichte Sprache?

Alle sollen diesen Text verstehen. 
Jeder Mensch soll Hilfe bekommen.
Das ist uns wichtig.
Hier ist der Text in nicht barriefreier Sprache.

 

Sexualisierte Gewalt ist nicht gut.
Sie passt nicht zu christlichen Werten.

Die Nord-Kirche hat eine Aufgabe.
Sie will sexualisierte Gewalt verhindern.

Sie will Betroffenen helfen.
Sie will mit Betroffenen sprechen.
Sie will die Vorfälle aufarbeiten.

Sexualisierte Gewalt verletzt persönliche Grenzen.

Das kann durch Berührungen passieren.
Die Berührungen sind nicht in Ordnung.
Es kann auch mit Worten passieren.
Die Worte sind sexistisch.
Manchmal ist das strafbar.

Oft hat eine Person mehr Macht.
Das macht es schwer, sich zu wehren.

Die Nord-Kirche hat ein Gesetz. 
Das Gesetz ist für Prävention.
Es kam am 17. April 2018.

Das Gesetz beschreibt verschiedene Aufgaben:

  • wie die Kirche hilft, 

  • wie sie sexualisierte Gewalt verhindert,

  • wie sie diese aufklärt

  • und wie sie sie bekämpft.

Die Kirche bildet Menschen weiter.
Die Menschen lernen, Grenzen zu respektieren.

Es gibt Ansprech-Personen.
Sie sind für Prävention und Meldung.
Man findet sie in der Nord-Kirche.
In allen 13 Kirchen-Kreisen.
Man findet sie in drei Diakonischen Werken.
In Hamburg.
In Schleswig-Holstein.
Und in Mecklenburg-Vorpommern.

Sie helfen bei Verdacht auf Gewalt.
Sie schützen Betroffene.
Sie reagieren schnell.

Wenn jemand betroffen ist, kann er sprechen.
Mit Personen in der Kirche.

Hilfe und Rat 

Nr. 1 
Es gibt eine unabhängige Ansprech-Stelle.

Sie heißt UNA. 
Die Stelle gehört zur Nord-Kirche.
Man erreicht die UNA am Telefon

Montag: 9 -11 Uhr / Vormittag
Mittwoch: 15 -17 Uhr / Nachmittag
Anrufe sind kostenlos.
Man kann anonym bleiben.

Die Nummer ist 0800 - 022 00 99

Webseite www.wendepunkt-ev.de/una

______________

Nr. 2
Es gibt die Anlaufstelle help.

Anrufe sind kostenlos.
Anrufe sind anonym.

Montag: 14 -15:30 Uhr / Nachmittag
Dienstag: 10 -12 Uhr / Vormittag
Mittwoch: 10 -12 Uhr / Vormittag
Donnerstag: 10 -12 Uhr / Vormittag

Die Nummer ist 0800 50 40 112

Webseite www.anlaufstelle.help

Melden Sie sich.
Wenn Sie betroffen sind.
Wenn Sie Fragen haben.

_____

Aus der Wissenschaft:

Ein Projekt heißt ForuM.
Das ist eine Studie.
Sie erforscht sexualisierte Gewalt.
In der evangelischen Kirche.
Und in der Diakonie in Deutschland.
Ein Forschungs-Verbund macht das seit 2020.
Die Ergebnisse kommen am 25. Januar 2024. 
Die Studie hilft zu verstehen.
Warum sexualisierte Gewalt passiert.

Illustration Kein Raum für Missbrauch: Eine erhobene Hand stoppt eine ausgestreckte Faust
Kein Raum für Missbrauch: Prävention und Aufklärung sind entscheidend, damit sexualisierte Gewalt von Anfang an verhindert wird.© CreativeDesignArt / iStock

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite