Buß- und Bettag

Nathalie Amiri zu Gast in St. Katharinen

Nathalie Amiri ist Journalistin und Buchautorin. In ihren Werken stellt sie Menschen in den Vordergrund, die sonst wenig Beachtung von der Öffentlichkeit erfahren.
Nathalie Amiri ist Journalistin und Buchautorin. In ihren Werken stellt sie Menschen in den Vordergrund, die sonst wenig Beachtung von der Öffentlichkeit erfahren. © Amiri

12. November 2021

Am Buß- und Bettag (17. November) lädt die Hamburger Hauptkirche St. Katharinen zusammen mit der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) zu einem Gottesdienst ein. Gastrednerin wird die Journalistin Natalie Amiri sein. Sie spricht über die Verantwortung von Menschenrechten in der Außenpolitik.

Dass an diesem Tag auf die Situation von Menschen hingewiesen wird, die verfolgt werden und deren Leben bedroht ist, hat Tradition: Der gemeinsame Gottesdienst mit Amnesty International findet bereits zum 48. Mal statt.

Iran-Expertin mit klaren Worten

„Mit Natalie Amiri haben wir eine ganz besonders interessante Rednerin gewinnen können, auf deren Beitrag wir uns sehr freuen. Sie gibt in ihren Reportagen und Beiträgen Menschen eine Stimme, die sonst oft aus dem Blick geraten“, sagte Hauptpastorin Dr. Ulrike Murmann. 

Die Journalistin ist in einer deutsch-iranischen Familie aufgewachsen und hat unter anderem aus Teheran als Korrespondentin für die ARD gearbeitet. Zudem moderierte sie den Weltspiegel und war 2015 als Autorin des ARD-Beitrags „Tod vor Lampedusa – Europas Sündenfall“ für den 9. Marler Medienpreis Menschenrechte von Amnesty International nominiert.

Livestream-Übertragung aus der Kirche 

2018 folgte eine Nominierung für den Grimmepreis für ihre Reportage „Verschwunden in Deutschland – Auf der Suche nach vermissten Flüchtlingsjungen“. In diesem Jahr hat sie das Buch „Zwischen den Welten. Von Macht und Ohnmacht im Iran“ veröffentlicht. 

Der Gottesdienst beginnt am 17. November um 19 Uhr. Geleitet wird er von Dr. Ulrike Murmann. Daneben wirken auch Pastorin Anke Cassens-Neumann sowie Mitglieder der ai-Gruppe Hamburg mit. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernehmen Felix Heckhausen und Hibiki Oshima vom Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und Kirchenmusikdirektor Andreas Fischer an der Orgel.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygiene-Regelungen und eine Registrierungspflicht vor Ort. Der Gottesdienst wird zudem im Live-Stream über die Homepage der Kirchengemeinde übertragen.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite