Ehrenamt

Neue Prädikantinnen und Prädikanten für Schleswig-Holstein

Für den Sprengel Schleswig und Holstein wurden zwölf neue Prädikantinnen und Prädikanten von Bischof Gothart Magaard (li.) berufen.
Für den Sprengel Schleswig und Holstein wurden zwölf neue Prädikantinnen und Prädikanten von Bischof Gothart Magaard (li.) berufen.© Charlotte Hartwig/Nordkirche

21. März 2022

Bischof Gothart Magaard hat zwölf neue Prädikantinnen und Prädikanten zum ehrenamtlichen Predigtdienst in der Nordkirche berufen. Die Männer und Frauen können nun im Auftrag ihrer Kirchengemeinden eigenständig Gottesdienste gestalten und leiten.

Die neuen Prädikantinnen und Prädikanten haben eine rund dreijährige Ausbildungszeit hinter sich gebracht, in der sie sich theoretisch und praktisch auf die neue Aufgabe vorbereitet und dadurch die Befähigung zur Gestaltung und Leitung von Gottesdiensten einschließlich des Predigens erlangt haben.

Ausbildung zum Prädikanten in der Nordkirche

Gemeindedienst der Nordkirche

Die Ausbildung wird vom Gemeindedienst der Nordkirche angeboten und findet an zehn Wochenenden im Jahr im Pastoralkolleg in Ratzeburg statt.

In den ersten beiden Jahren liegt der Ausbildungs-Schwerpunkt auf Bibel- und Predigtkunde sowie Kirchengeschichte. Zudem wird die Fähigkeit vermittelt, theologische und aktuelle Themen miteinander in Beziehung zu setzen und Predigten zu entwerfen. Das dritte Jahr ist der Praxis gewidmet und endet mit einem Abschlussgottesdienst in der jeweiligen Kirchengemeinde.

Für ihre künftigen Aufgaben wünschte der Bischof den frisch Berufenen Glauben, Hoffnung und Liebe und das Vertrauen, dass Gott ihnen für die unterschiedlichen Wege die nötige Kraft geben möge.

Vertrauen, Hoffung und Zuversicht 

„Sie haben erfahren, dass Sie etwas zu sagen haben und Menschen Ihnen zuhören, wenn Sie im Gottesdienst von dem erzählen, was Sie beschäftigt. Und dabei sind Ihre eigenen Lebens und Glaubensgeschichten, aber auch Ihre Erfahrungen im beruflichen Alltag so vielfältig wie faszinierend“, so der Bischof. 

Mit Blick auf die besorgniserregende weltpolitische Lage ermutigte der Bischof die Anwesenden: „Zugleich dürfen wir uns von der Zuversicht getragen wissen, dass Gott uns durch dieses Leben trägt. In diesem Vertrauen ist es möglich, die Hoffnung hoch zu halten, dem Bösen zu trotzen und der eigenen Angst Einhalt zu gebieten. Und in diesem Vertrauen wird es für uns möglich, unseren Weg weiter zu gehen“.

Neben Bischof Magaard waren Pastorin Dr. Claudia Süssenbach, zuständige Pastorin für die Prädikantenausbildung in der Nordkirche, Pastor Dr. Lars Emersleben, Pastor Dietmar Gördel sowie Domorganistin Mahela T. Reichstatt an der Gestaltung des Gottesdienst beteiligt.

Unsere neuen Prädikantinnen und Prädikanten

Doris Albrecht (Kirchengemeinde Havetoft/Kirchenkreis Schleswig-Flensburg)
Rüdiger Blaschke (Kirchengemeinde Hohenlocksted/Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf)
Yvonne Dercks (Kirchengemeinde Hemmingstedt/Kirchenkreis Dithmarschen)
Svenja Engel (Kirchengemeinde Marne und Kirchspiel/Kirchenkreis Dithmarschen)
Susanne Ewert (Bugenhagen-Gemeinde/Klein Nordende/Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf)
Achim Franzen (Kirchengemeinde St. Margarethen/Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf)
Silke Hars (Kirchengemeinde Stuvenborn-Seth-Sievershütten/Kirchenkreis Plön-Segeberg)
Jochen Kotowski (Kirchengemeinde Stellau, Wrist/Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf)
Dr. Jan Hendrik Puls (Kirchengemeinde Laboe/Kirchenkreis Plön-Segeberg)
Beate Christin Retkittke-Radeboldt (Kirchengemeinde Wacken/Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde)
Helga Rödger (Emmaus-Kirchengemeinde, Kiel/Kirchenkreis Altholstein)
Matthias Christian Thiele (Luther-Kirchengemeinde, Kiel/Kirchenkreis Altholstein)

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite