500 Jahre Reformation

Nordkirche schenkt allen Gemeinden die Lutherbibel 2017

Mehrere Ausgaben der neuen Lutherbibel in der evangelischen Kirche Kantate Domino in Frankfurt am Main am 01.09.2016. Auf der Bibel lnks eine Lutherrose, das Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen. Sie war das Siegel, das Martin Luther ab 1530 für seinen Briefverkehr verwendete. Die neue Bibel wurde gegenueber der bisherigen Version von 1984 an mehreren tausend Stellen geaendert. Ziel war es nach Angaben der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), "eine groessere sprachliche Genauigkeit herzustellen und gleichzeitig der Sprachkraft Martin Luthers gerecht zu werden". Mehr als fuenf Jahre lang hatten rund 70 Theologen den Text geprueft und ueberarbeitet. Die neue Lutherbibel soll am 19. Oktober 2016 erscheinen, dem Eroeffnungstag der Frankfurter Buchmesse.
Mehrere Ausgaben der neuen Lutherbibel in der evangelischen Kirche Kantate Domino in Frankfurt am Main am 01.09.2016. Auf der Bibel lnks eine Lutherrose, das Symbol der evangelisch-lutherischen Kirchen. Sie war das Siegel, das Martin Luther ab 1530 für seinen Briefverkehr verwendete. Die neue Bibel wurde gegenueber der bisherigen Version von 1984 an mehreren tausend Stellen geaendert. Ziel war es nach Angaben der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), "eine groessere sprachliche Genauigkeit herzustellen und gleichzeitig der Sprachkraft Martin Luthers gerecht zu werden". Mehr als fuenf Jahre lang hatten rund 70 Theologen den Text geprueft und ueberarbeitet. Die neue Lutherbibel soll am 19. Oktober 2016 erscheinen, dem Eroeffnungstag der Frankfurter Buchmesse.© Heike Lyding, epd-bild

18. Oktober 2016 von Simone Viere, Anne-Dorle Hoffgaard

Knapp 500 Jahre Reformation: Die evangelische Nordkirche verschenkt in den kommenden Wochen über 1.000 Exemplare der revidierten Lutherbibel 2017. Jede der rund 1.000 Kirchengemeinden zwischen Sylt, Hamburg und Rügen sowie überregionale Einrichtungen erhalten ein Exemplar als Altarbibel. Beschenkt werden auch die dänischen Gemeinden im Grenzgebiet.

Die Nordkirche unterstreiche mit der Verschenk-Aktion, "dass die Bibel das Fundament unserer Identität als lutherische Kirche ist", sagte Landesbischof Gerhard Ulrich. Martin Luther habe die Heilige Schrift übersetzt, "weil sie grundlegende Quelle unseres Glaubens ist". Deshalb begrüße er auch die neue Revision, die sehr klar Luthers Sprache wiedergebe. "Sie war und ist kulturbildend für unsere gesamte Gesellschaft."

Die neue Bibelausgabe erscheint zum Reformationstag (31. Oktober), erster offizieller Verkaufstag ist Mittwoch (19. Oktober). Zeitgleich wird sie auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. Der Text der Lutherbibel 2017 wurde gegenüber der bisherigen Version von 1984 an mehreren tausend Stellen geändert. Dazu hatten rund 70 Theologen mehr als fünf Jahre lang den Text überarbeitet. Die Startauflage liegt nach Angaben der Deutschen Bibelgesellschaft bei 260.000 Exemplaren. Darunter sind über 10.000 Altarbibeln für evangelische Kirchen in ganz Deutschland.

Pröpste bringen Bibel per Fahrrad – Pastoren lesen auf dem Rathausmarkt

In der Nordkirche sind zur Einführung der Lutherbibel 2017 und zur Übergabe der neuen Altarbibeln an vielen Orten Gottesdienste und Veranstaltungen geplant.

Termine in Hamburg:

So wird während des Festgottesdienstes zur Verleihung der Bugenhagenmedaille in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis am Sonntag, 30. Oktober, um 10 Uhr Bischöfin Kirsten Fehrs (Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche) die Einführung der neuen Lutherbibel vornehmen.

Auf Lastenfahrrädern werden im Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein die drei Pröpste Frie Bräsen, Thomas Drope und Dr. Karl-Heinrich Melzer die Altarbibeln am 30. und 31. Oktober persönlich in die Kirchengemeinden bringen.

Termine in Schleswig-Holstein:

Schon am 25. Oktober ist in Lübeck um 12 Uhr auf dem Rathausmarkt im Rahmen der Mittagsandacht von St. Marien eine öffentliche Bibellesung mit Pastorinnen und Pastoren aus allen Lübecker Kirchengemeinden geplant.

Im Schleswiger Dom ist am 30. Oktober um 10 Uhr ein Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017 im Kirchenkreis Schleswig-Flensburg mit Bischof Gothart Magaard (Sprengel Schleswig und Holstein), den Pröpstinnen Johanna Lenz-Aude und Carmen Rahlf sowie Propst Helgo Jacobs geplant.

Am Reformationstag (31. Oktober) wird Bischof Magaard im Gottesdienst zum zentralen Auftakt für das Reformationsjubiläum im Sprengel Schleswig und Holstein um 11 Uhr in der Rendsburger Christkirche ein Exemplar der Lutherbibel 2017 an Landtagspräsident Klaus Schlie überreichen. Die Altarbibel ist für Gottesdienste und Andachten im "Raum der Stille" des Landtags von Schleswig-Holstein bestimmt.

Anschließend wird Bischof Magaard gemeinsam mit den Pröpsten Matthias Krüger und Sönke Funck die neuen Altarbibeln ab 13.30 Uhr im Rendsburger Alten Rathaus Abgesandten aller Gemeinden des Kirchenkreises überreichen.

Termine in Mecklenburg-Vorpommern:

In den beiden Kirchenkreisen Mecklenburg und Pommern werden die Kirchengemeinden ebenfalls in den nächsten Wochen die Altarbibeln erhalten. Der Greifswalder Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit (Sprengel Mecklenburg und Pommern) wird sie während seiner Besuchswoche Gemeinden auf der Insel Rügen überbringen. Im Greifswalder Dom St. Nikolai hält er am 30. Oktober um 10 Uhr einen Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017 und zur Verleihung der Bugenhagenmedaille – gemeinsam mit Professor Christfried Böttrich von der Greifswalder Ernst-Moritz-Arndt-Universität, der als Neutestamentler an der Revision der Lutherbibel mitgearbeitet hat.

Zum traditionellen Reformationsempfang der Nordkirche am 31. Oktober begrüßen die Bischöfe im Sprengel Mecklenburg und Pommern, Dr. Andreas von Maltzahn (Schwerin) und Dr. Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald), die Gäste in diesem Jahr in der Reformationsgedächtniskirche St. Maria und St. Nikolaus im mecklenburgischen Sternberg. Dabei wird der Vertreterin der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns, Sozialministerin Birgit Hesse, ein Exemplar der Lutherbibel 2017 im Namen der Nordkirche zum Beginn der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum übereicht werden.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden