Aktion zum Osterfest

Osterflugzeug bringt Friedensbotschaft

Voraussichtlich am Ostersonntag startet der Flieger mit seiner Hoffnungsbotschaft. Anders als im Jahr 2020 wird die Botschaft diesmal "Ostern – Glaube, Hoffnung, Frieden" lauten.
Voraussichtlich am Ostersonntag startet der Flieger mit seiner Hoffnungsbotschaft. Anders als im Jahr 2020 wird die Botschaft diesmal "Ostern – Glaube, Hoffnung, Frieden" lauten. © Sebastian von Gehren

14. April 2022

„Ostern – Glaube, Hoffnung, Frieden“. Diese Botschaft wird am Ostersonntag am Himmel über dem Kirchenkreis Plön-Segeberg zu sehen sein. Dabei wird ein Banner mit der Friedensbotschaft von einer Propellermaschine gezogen im Wind flattern.

Der rote Flieger wird das Gebiet des Kirchenkreises Plön-Segeberg zwischen Bad Oldesloe und Preetz überfliegen. Von 13 Uhr an werde das kleine Flugzeug in 300 Meter Höhe ein 35-Meter-Banner mit dem Bibelspruch hinter sich herziehen, kündigte der Kirchenkreis an.

Die Betonung liegt auf Frieden 

Dabei werde der bekannte Bibelspruch „Glaube, Liebe, Hoffnung“ aus aktuellem Anlass in „Ostern – Glaube, Hoffnung, Frieden“ umgewandelt, so der Kirchenkreis. 

Erstmals hatte er die Aktion zu Beginn der Corona-Pandemie 2020 durchgeführt. Inzwischen sei sie eine liebgewonnene Tradition. Dauern soll die Aktion etwa vier Stunden lang. 

Anderer Start als 2021

Der Flug werde über Nahe und Sülfeld beginnen, sagte Pilot Jan-Philipp Sievers. Es seien Kirchengemeinden, die im vergangenen Jahr aufgrund des starken Windes nicht mehr überflogen werden konnten. Der genaue Flugplan wird am Sonnabend auf www.kirche-ps.de veröffentlicht.

Sollte die Maschine aus Wettergründen am Ostersonntag nicht starten können, wird versucht, den Flug am Ostermontag ab 13 Uhr nachzuholen. 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite