Landesbischöfin: "Wichtige Kompetenzen für die Begleitung von Pastorinnen und Pastoren“

Pastoralkolleg: Studienleiter für Fortbildung in ersten Amtsjahren wird Pastor Dino Steinbrink

Pastor Dino Steinbrink wurde vom Landeskirchenamt der Nordkirche zum neuen Studienleiter für Fortbildung in den ersten Jahren für Pastorinnen und Pastoren am Pastoralkolleg in Ratzeburg berufen
Pastor Dino Steinbrink wurde vom Landeskirchenamt der Nordkirche zum neuen Studienleiter für Fortbildung in den ersten Jahren für Pastorinnen und Pastoren am Pastoralkolleg in Ratzeburg berufen© Nordkirche

25. Mai 2020 von Pastorin Carola Scherf

Ratzeburg/Schwerin. Pastor Dino Steinbrink wird ab dem 15. August 2020 Studienleiter für die Fortbildung in den ersten Amtsjahren von Pastorinnen und Pastoren am Pastoralkolleg Ratzeburg. Das Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) hat den 43-jährigen Theologen an die Ratzeburger Bildungsstätte berufen, die unter anderem den theologischen Nachwuchs der Nordkirche aus- und weiterbildet.

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt sagt angesichts der Berufung von Pastor Dino Steinbrink:

„Inmitten vieler Veränderungen unserer Gesellschaft wie unserer Kirche erleben Pastorinnen und Pastoren besondere Herausforderungen. Ihr Berufsbild ändert sich, neue Gemeinde-, Arbeits- und Beteiligungsformen entstehen – die Aufgabe, das Evangelium in Wort und Tat vielfältig und situationsgerecht zu kommunizieren aber bleibt. Das Pastoralkolleg Ratzeburg bietet für die damit verbundenen Fragen Raum und Zeit für Reflexion und kollegialen Austausch. Ich freue mich, dass Pastor Dino Steinbrink dabei insbesondere Pastorinnen und Pastoren in den ersten Amtsjahren anregen und begleiten wird. Aus seiner reichen beruflichen Tätigkeit, insbesondere seiner pastoralpsychologischen Ausbildung, bringt er dafür wichtige Kompetenzen und Erfahrungen mit. Ich wünsche ihm und dem Team des Pastoralkollegs Ratzeburg von Herzen Gottes Segen für die gemeinsame Arbeit.“

Der 1976 in Bochum geborene Dino Steinbrink hat in Bochum, Kiel und Münster studiert und bringt pädagogische Erfahrung mit. Nach dem Ersten Theologischen Examen in Bielefeld absolvierte er sein Vikariat in Röbel/Müritz (damals Mecklenburgische Kirche). Zusätzlich zu seinem Zweiten Theologischen Examen hat er die Zweite Staatsprüfung für die Lehrämter an den Schulen in Mecklenburg-Vorpommern absolviert. Als Pastor in seiner ersten Kirchengemeinde in Boizenburg/Elbe war er zugleich als Religionslehrer an einer Regionalschule tätig und engagierte sich in der Arbeitsgemeinschaft „Demokratie lernen“ beim Oberkirchenrat in Schwerin. Auf seiner zweiten Pfarrstelle arbeitete er im Anschluss als Pastor im Modellprojekt „Jugendkirche und Konficamp Hamburg-Ost“. Didaktische Erfahrung sammelte er unter anderem auch durch seine Referententätigkeit in der Schulseelsorgeausbildung sowie am Rauhen Haus in Hamburg. Seit drei Jahren ist er Pastoralpsychologischer Berater der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP) und arbeitet seit 2018 als Supervisor. Zurzeit ist er Pastor der Kirchengemeinde Barsbüttel.

Im Blick auf seine neuen Aufgaben sagt Dino Steinbrink: „Der Pfarrberuf befindet sich in rasantem Wandel. Darin sehe ich eine besondere Herausforderung für alle Kolleginnen und Kollegen. Wer jetzt in den Beruf einsteigt, ist davon besonders betroffen. Ich freue mich darauf, die Kolleginnen und Kollegen gerade in dieser Berufsphase zu begleiten.“

Der Termin für den Einführungsgottesdienst von Pastor Dino Steinbrink durch Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt im Ratzeburger Dom wird noch mitgeteilt.

Hintergrund Pastoralkolleg Ratzeburg

Im Pastoral­kolleg Ratze­burg werden Pasto­rinnen und Pasto­ren der Evange­lisch-­Luthe­rischen Kirche in Nord­deutsch­land fortgebildet. Das Pastoral­kolleg führt Kurse, Theolo­gische Kollegs/Work­shops und Studien­tage zu den ver­schiedenen Handlungs­feldern des Pfarr­berufs durch, wie Leiten und Führen, Öffent­lich­keitsarbeit, Gottes­dienst, Predigt, Amts­hand­lungen und Kasual­gespräche, Religions­pädagogik, Dia­konie, Seel­sorge und Öku­mene. Es verant­wortet auch die pasto­rale Fort­bildung in den ersten Amts­jahren (FeA).

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de