Kirche neu entdecken

Sommernachtsräume laden in Lübecker Kirchen ein

Die Innenstadtpastoren Nicola Nehmzow (St. Aegidien), Martin Klatt (Dom), Robert Pfeifer (St. Marien), Margrit Wegner (Dom), Christian Asmussen (Vertretungspastor an St. Marien), Maria Dietz (Vikarin am Dom), Bernd Schwarze (St. Petri), Kathrin Jedeck (St. Jakobi), Thomas Baltrock (St. Aegidien) und Lutz Jedeck (St. Jakobi) freuen sich auf die gemeinsame Reihe „Sommernachtsräume“ im Juli und August 2019.
Die Innenstadtpastoren Nicola Nehmzow (St. Aegidien), Martin Klatt (Dom), Robert Pfeifer (St. Marien), Margrit Wegner (Dom), Christian Asmussen (Vertretungspastor an St. Marien), Maria Dietz (Vikarin am Dom), Bernd Schwarze (St. Petri), Kathrin Jedeck (St. Jakobi), Thomas Baltrock (St. Aegidien) und Lutz Jedeck (St. Jakobi) freuen sich auf die gemeinsame Reihe „Sommernachtsräume“ im Juli und August 2019. © Steffi Niemann, Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

11. Juni 2019

"Fremde Heimat Kirche – Ein Abend unter sieben Türmen", lautet das Motto der Veranstaltungsreihe "Sommernachtsräume", die im Juli und August in die fünf Lübecker Innenstadtkirchen einlädt. Beginn ist am 6. Juli 2019. Das Besondere der Reihe ist, dass die Veranstaltungen bis spät in den Abend hinein stattfinden.

"Ob es schön sein könnte, eine Liebe zur fremden Heimat Kirche wiederzuentdecken?“, fragten sich die Pastorinnen und Pastoren von St. Petri, St. Marien, des Doms, St. Jakobi und St. Aegidien. Sie finden: "Ja!“ Vielen Menschen seien die Geschichten, die Kirchen erzählen, ihre Bilder aus vergangenen Zeiten und die Lieder, die in ihnen erklingen, fremd geworden.

Sehnsucht nach Heimat

Auch sei es nicht mehr alltäglich, einer Glaubensgemeinschaft anzugehören. Und doch bleibe eine Sehnsucht im Menschen verankert: einen Heimatort zu haben oder ihn zu finden. Genau deshalb laden die Innenstadtkirchen ein, Heimatliches in ihren Mauern zu entdecken. Das kann in Form einer Lesung, eines Konzerts, einer Meditation oder einer Performance sein.

Lübecker Innenstadt: Gemeinsame lange Nacht am 6. Juli

Den Auftakt bildet die gemeinsame lange Nacht am 6. Juli. "Es war an der Zeit, wieder etwas gemeinsam in der Innenstadt anzubieten“, so Thomas Baltrock, Pastor an St. Aegidien. "Was ist Heimat, was ist die Bedeutung eines Zuhauses?“, fragt St. Petri-Pastor Bernd Schwarze. Dass Menschen ihre Heimat in Kirchen sehen, sei nicht mehr selbstverständlich. Die Innenstadtkirchen laden dazu ein, jeder für sich und gemeinsam mit anderen der "Fremde Heimat Kirche" auseinanderzusetzen.

Altbewährtes genießen, Neues kennenlernen

Besucher haben so im Sommer die Gelegenheit, Altbewährtes zu genießen und Neues kennenzulernen. "Oder sie können sich einfach in die Kirche setzen und das Licht anschauen, wie es von Fenster zu Fenster wandert oder an einer Taschenlampenführung teilnehmen“, so Dompastorin Margrit Wegner. Kathrin Jedeck, Pastorin an St. Jakobi, ergänzt: "Oder die Lichtkreuzmeditation kennenlernen. Und sich auf die Suche nach den Jakobussen begeben“.

Das Angebot sei bewusst niedrigschwellig, denn man wolle die Menschen einladen, mit den verschiedenen Impulsen auch sich selbst nachzugehen und ihren eigenen Gedanken zu lauschen, erklärt Robert Pfeifer, Pastor an St. Marien.

Das komplette Programm von "Sommernachtsräume", die Öffnungszeiten der Kirchen und Eintrittspreise gibt es unter www.innenstadtkirchen-luebeck.de.

Das Programm

Eröffnung Sonnabend, 6. Juli 2019

Offene Kirche 18 – 22.30 Uhr

St. Aegidien: 18 Uhr – Literturabend, "Delikatessen – auf Reisen!“
Thema: Nach Hause! Unterwegs mit Odysseus, mit Pastor Thomas Baltrock

Dom: 19 Uhr – Heimatorte – "Heimatklänge“ Domastorin Margrit Wegner, Domkantor Klaus Eldert Müller (Akkordeon)

St. Jakobi: 20 Uhr – Lichtkreuz – Meditation – Die wiedergewonnene Heimat. „Heimat ist nicht da oder dort. Heimat ist in dir drinnen, oder nirgends“ (Hermann Hesse). Mit einer biblischen Geschichte machen wir uns mit allen Sinnen auf den Weg, unsere äußere und innere Heimat zu suchen und zu ggf. wiederzugewinnen, mit Gesang, Meditation und Bewegung. Mit Pastorin Kathrin Jedeck, Pastor Lutz Jedeck und anderen

St. Marien: 21 Uhr – Heimatabend. Schläft ein Lied in allen Dingen“ Marienorganist Johannes Unger, Pastor Christian Asmussen

St. Petri: 23 Uhr – Pertrivision. Fünfter Abend aus der Reihe „Heimat“, Thema des Abends: „HeimatLIEBE“. Eintritt frei.

Sonnabend, 13. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirche

Dom: 21 Uhr · Vergessene Heimat! Romantische Orgelklänge aus jüdischen Synagogen vor 1945 Domkantor Klaus Eldert Müller

Freitag, 19. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirche

St. Marien: 21 Uhr · Rilke und Tom Waits
Ein musikalisch-literarischer Abend. In einer lyrisch-musikalischen Soiree trifft Rilkes wunderbar poetische Lyrik, durchsetzt mit sozial- und moralkritischen Bezügen, auf die bizarr-minimalistische Poesie von Tom Waits. Max Eichenauer (freier Rezitation und Klarinette), Norbert Härtl (Gesang und Gitarre) und Josef Bichlmair (Blueszither) lassen in ihrem spannungsvollen Zusammenspiel manch Gemeinsamkeit in der Lyrik der beiden Poeten aufleuchten und das Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden.

Sonnabend, 20. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

St. Jakobi: 18 und 20 Uhr  Jakobi, Kirche der Pilger
ührung zu den 11 Jakobusfiguren in der Kirche mit Pastorin Kathrin Jedeck und dem Pilgerteam. Mit dem Jazzquartett um David Jedeck (Saxophon), Clemens Ohlendorf (Schlagzeug), Kenneth Berkel (Hammondorgel), Felix Jedeck (Cello).

Im Mittelalter führten die wichtigsten Pilgerrouten – die Via Skandinavica, die Via Jutlandica und die Via Baltica – zur Jakobikirche und von dort aus weiter bis nach Santiago de Compostela. Auch heute ist St. Jakobi das Pilgerzentrum im Norden.

Dom: 19 und 21 Uhr - Entdeckungen im Dunklen – Taschenlampenführung im Dom Arbeitskreis Kirchenpädagogik (beschränkte Teilnehmerzahl)

Donnerstag, 25. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirche

St. Petri: 19 Uhr - Literatursommer "Norwegen“
Jostein Gaarder liest aus „Genau richtig. Die kurze Geschichte einer langen Nacht“. Begrüßung und Einführung: Antje Peters-Hirt, Moderation und Gespräch: Kai U. Jürgens. Veranstalter: St. Petri zu Lübeck in Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein e. V., gefördert von der Kurt-Werner und Annelise Mellingen-Stiftung.

Freitag, 26. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

St. Marien: 21 Uhr Sternstunde – spirituelle Kirchenführung für Nachtschwärmer. Entdecken Sie dieses Geheimnis! Erleben Sie den Kirchenraum und seine oft versteckte Symbolik einmal ganz anders. An ausgewählten Stationen der Kirche erschließen wir theologische, ikonographische und kunstgeschichtliche Hintergründe und erleben den nächtlichen Kirchenraum in seiner spirituellen und mystischen Dimension. Mit Marienpastor Robert Pfeifer

Sonnabend, 27. Juli · 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

Dom: 21 Uhr  Wohin sollen wir gehen…? – Gedanken-Wege zu besonderen Orten im Dom. Eine nächtliche Andacht Vikarin Maria Dietz. Wer möchte, kann an diesem Abend einen vorbereiteten Pilgerweg durch den Dom gehen und an ausgewählten Stationen eine Kerze entzünden, eigene Gedanken hinterlassen, Gebetsanliegen notieren. Sie fließen dann ein in die nächtliche Andacht.

St. Marien: 20.30 Uhr  Die besondere Erfahrung – Nächtliche Führung über Türme und Gewölbe

Sonnabend, 3. August 2019· 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

Dom: 21 Uhr  Frieden hinterlasse ich euch - Ein Weg durch den Dom mit Gesängen aus Taizé

St. Jakobi: 20 Uhr  Jakobi, Kirche der Seefahrer - Führung zum Rettungsboot der Pamir, mit Pastor Peter Cornelius Jansen und Seemannslieder. Die mittelalterliche Hallenkirche St. Jakobi wurde im Wohngebiet der Seeleute erbaut und 1227 als Seefahrerkirche geweiht. Seit den 1950er Jahren liegt in der nördlichen Turmkapelle das Rettungsboot 2 des 1957 untergegangenen Großseeglers „Pamir“, ein Schwesternschiff der Viermastbark Passat, als ein Mahnmal für die Gefahren auf See. Seit 2007 ist Jakobi „Internationale Gedenkstätte der zivilen Schifffahrt“.

Sonnabend, 10. August · 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

St. Aegidien: 18 Uhr  Literaturabend. „Delikatessen – auf Reisen!“ Thema: Bitte lächeln – Mit Marc Twain auf Europareise, mit Pastor Thomas Baltrock

Dom: 19 und 21 Uhr  Entdeckungen im Dunklen.Taschenlampenführung über das Gewölbe mit dem Arbeitskreis Kirchenpädagogik. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnehmerzahl beschränkt.

St. Aegidien 22 Uhr  Nachtkonzert für den Kirchenmusiktaler „A Musical Dream“. Englische Musik des 16. und 17. Jahrhunderts mit Werken von T. Morley, W. Byrd, J. Dowland, J. Playford, Britta Rehsöft (Sopran), Trio Zafferano und Hartmut Ledeboer (Blockflöten), Daniell Fourie (Harfe)

Sonnabend, 17. August · 18 – 22 Uhr Offene Kirchen

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Kirchenmusik
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden