Kirchenmusik

Spendenaktion für Helgolands Orgeln startet

Die Orgeln von St. Nicolai sollen an Klangvielfalt gewinnen und dazu beitragen, Helgoland als "Klimafriedensinsel" bekannt zu machen.
Die Orgeln von St. Nicolai sollen an Klangvielfalt gewinnen und dazu beitragen, Helgoland als "Klimafriedensinsel" bekannt zu machen. © Simone Viere

02. September 2021

Die Kirchengemeinde Helgoland hat eine Spendenaktion für die Orgeln der Insel ins Leben gerufen: Auf Initiative des Kantors Gerald Drebes möchte sie die beiden Orgeln in St. Nicolai aufwendig sanieren und modernisieren. Die Neuerungen sollen das Klimafriedensziel der Insel unterstreichen.

Geplant ist, dass die Instrumente harmonisiert werden. Zudem soll die Emporenorgel unter anderem mit einem neuen Spieltisch und einer Registrierungsautomatik ausgestattet werden, um die Klangfarbenvielfalt zu erweitern und sie auch für moderne Musik wie Jazz und Filmmusik einsatzfähig zu machen, erklärt Kantor Drebes. Ziel ist es, die Klangqalität zu so erhöhen, dass sie der der Vorkriegsorgel nahekommt, so der Kirchenmusiker. Zudem werde die Überarbeitung nicht nur die Attraktivität der Instrumente steigern, sondern sie zugleich zu einem "Denk- und Mahnmal" für den Frieden und Klimafrieden machen.  

Vorbild ist die zerstörte Meyer-Orgel

Die zerstörte Helgoländer Vorkriegsorgel (Meyer-Orgel von 1844) "war in der großartigen Tradition der alten Nordseeorgeln reich geschmückt: Mit klassizistischen Säulenreliefs, drei Harfen und Pauken und Trompeten, zum Teil vergoldet", erklärt er und ergänzt: "Nun sollen die beiden heutigen Orgeln nach einem Künstlerwettbewerb optisch hochklassig ergänzt werden, mit passenden Symbolen." 

Helgoland soll, ebenso auf Initiative von Kantor Gerald Drebes, eine "Klimafriedensinsel" mit Vorbild-Charakter für andere Regionen werden. Schon jetzt werden dort etwa Friedenskonzerte veranstaltet. Die sanierten Orgeln sollen die Symbol- und Strahlkraft der Insel in Sachen Klimafrieden noch verstärken. 

Spendenkonto

Benötigt werden für die Maßnahmen einige Hundertausend Euro, die aus Spenden gedeckt werden müssen. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann seinen Wunschbetrag an folgendes Konto überweisen: 

Ev.-luth. Kirchengemeinde Helgoland St. Nicolai, 

Evangelische Bank eG,
IBAN: DE74 5206 0410 4306 4031 07 

Verwendungszweck: Klima-Friedens-Orgeln

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de