Katastrophenhilfe

Spendenbitte für Flutopfer im Kongo

Die Menschen im Überflutungsgebiet im Kongo brauchen dringend Hilfe. Nordkirche und Diakonie Katastrophenhilfe rufen deshalb zu Spenden auf. Mit dem Geld soll die größte Not gelindert werden.
Die Menschen im Überflutungsgebiet im Kongo brauchen dringend Hilfe. Nordkirche und Diakonie Katastrophenhilfe rufen deshalb zu Spenden auf. Mit dem Geld soll die größte Not gelindert werden.© iStock

13. Mai 2023

Die Nordkirche stellt 15.000 Euro für die Opfer der sintflutartigen Regenfälle in der Demokratischen Republik Kongo bereit. Damit solle die Arbeit der Diakonie-Katastrophenhilfe und ihrer Partnerorganisationen in der Krisenregion im Osten des Landes unterstützt werden, teilte das Diakonische Werk Schleswig-Holstein mit.

Von den Auswirkungen der Regenfälle seien rund 100.000 Menschen betroffen, hieß es. Bislang seien 400 Menschen ums Leben gekommen. Angesichts des katastrophalen Ausmaßes der Katastrophe rufen unsere Nordkirche und die Diakonie Schleswig-Holstein zu Spenden auf.

Dramatische Folge des Klimawandels 

„Erschreckende Nachrichten erreichen uns derzeit aus dem Kongo. Heftige Überschwemmungen forderten hundert Todesopfer, zahllose Menschen sind vermisst. Es sind Überschwemmungen, die durch den Wandel des globalen Klimas schlimmer und folgenreicher ausfallen als in früheren Regenzeiten“, machte Bischof Gothart Magaard klar, wie dramatisch die Lage für die Menschen vor Ort ist. 

Menschen brauchen dringend Lebensmittel

Diakonie Katastrophenhilfe

Evangelische Bank

IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02

BIC: GENODEF1EK1

Stichwort: Katastrophenhilfe weltweit

Diakonie-Landespastor Heiko Naß sagte: „Die Menschen im Osten der Demokratischen Republik Kongo haben ohnehin schon seit Jahren unter bewaffneten Auseinandersetzungen zu leiden. Es ist eines der vergessenen Konflikte, die wir kaum zur Kenntnis nehmen. Nun kommen die schlimmen Folgen der Flut hinzu. Die Betroffenen sind jetzt dringend auf unsere Hilfe angewiesen, damit sie wenigstens ein Dach über dem Kopf sowie ausreichend Trinkwasser und Lebensmittel bekommen.“

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

EKD Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr. Mehr unter kirche-gegen-sexualisierte-gewalt.de

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite