Videokonferenz

Synode in Pommern tagt erstmals digital

Erstmals digital zusammenkommen werden die Synodalen des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises am Freitag, 22. Januar, per Videokonferenz. (Symbolbild)
Erstmals digital zusammenkommen werden die Synodalen des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises am Freitag, 22. Januar, per Videokonferenz. (Symbolbild)© iStockphoto, megaflopp

18. Januar 2021

Am kommenden Freitag, 22. Januar, wollen die pommerschen Synodalen erstmals digital zusammenkommen - per Videokonferenz.

Im vergangenen Jahr mussten die Frühjahrssynode und die Herbstsynode aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun wird die Zusammenkunft online stattfinden.

Die Themen der Synode, der vorläufige Zeitplan und die gesamte Tagungsordnung sind auf der Seite www.kirche-mv.de zu finden und stehen dort auch zum Download zur Verfügung.

Berichte der drei Pröpste auf der Tagesordnung

Auf der Tagesordnung der digitalen Zusammenkunft stehen unter anderem die Berichte der drei Pröpste und der Bericht des Ausschusses Kirche und Gesellschaft.

Zudem gibt es einen Bericht über die Projektstelle Orgelunterricht, die als 50-Prozent-Stelle für vier Jahre bis 2022 eingerichtet wurde. Ziel ist, das ehrenamtliche Engagement von Organistinnen und Organisten in den Gemeinden des Kirchenkreises zu fördern und dauerhaft zu festigen. 

Info

Interessierte Gäste, Journalistinnen und Journalisten, die an der digitalen Tagung der Synode im Internet teilnehmen möchten, benötigen entsprechende Zugangsdaten, die per E-Mail unter der Adresse kirchenkreissynode@pek.de angefordert werden können.

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de