Ostergeschenke

Tafel-Ausgaben in Rendsburg verteilen Ostertüten

Die Rendsburger Tafel-Ausgabestellen konnten dank Spenden ihren Kunden eine kleine Osteraufmerksamkeit schenken. In den Tüten sind diesmal nicht nur frische, sondern auch haltbare Lebensmittel und ein Osterhase.
Die Rendsburger Tafel-Ausgabestellen konnten dank Spenden ihren Kunden eine kleine Osteraufmerksamkeit schenken. In den Tüten sind diesmal nicht nur frische, sondern auch haltbare Lebensmittel und ein Osterhase. © Unsplash, Saindur Enviro

31. März 2021

Die Kunden der Rendsburger Tafel in Osterrönfeld, Schacht-Audorf und Jevenstedt erhalten ein Ostergeschenk: Gespendet wurden die Ostertüten von Leuten, die ihren Einkauf im örtlichen Edeka-Markt Hoof getätigt haben.

Zusammengekommen sind in den vergangenen zwei Wochen insgesamt 138 Tüten. Sie beinhalten haltbare Lebensmittel wie Reis und Nudeln, zudem ist auch ein Osterhase dabei. Sie haben einen Wert von je fünf Euro und sind in den Tagen vor dem Osterfest verteilt worden. 

Großer Dank an alle Helfer 

"Wir bedanken uns sehr bei den fleißigen Tütenpackern, den großzügigen Spendern und besonders bei Hendrik Hoof und Jeanette Peterson, die die Aktion organisierte“, sagt Christa le Beau. Sie ist ehrenamtliche Leiterin der Ausgabestelle der Tafel in Osterrönfeld und dankt auch im Namen der anderen beiden Rendsburger Tafel-Ausgabestellen. 

Das Angebot der Rendsburger Tafel richtet sich an bedürftige Menschen. Zur Tafel kommen vor allem ältere Menschen mit einer geringen Rente, alleinstehende Frauen mit Kindern, Nichtsesshafte, Asylbewerber und Menschen mit einer Aufenthaltserlaubnis. In den Ausgabestellen der Rendsburger Tafel werden jeweils einmal in der Woche Waren verteilt, die von den Supermärkten der Region gespendet und von der Tafel abgeholt werden.

Die Trägerschaft hat das Diakonische Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de