Beisetzung

Trauerfeier für Esther Bejarano in Ohlsdorf

Esther Bejarano setzte sich bis an ihr Lebensende für den Frieden und gegen Rassismus und Rechtsextremismus ein. Am Sonntag wird sie in Ohlsdorf beigesetzt.
Esther Bejarano setzte sich bis an ihr Lebensende für den Frieden und gegen Rassismus und Rechtsextremismus ein. Am Sonntag wird sie in Ohlsdorf beigesetzt. © Philipp Reiss, epd

16. Juli 2021

Die Trauerfeier für die verstorbene Hamburger Sängerin und Holocaust-Zeitzeugin Esther Bejarano findet am Sonntag (18. Juli) um 12 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof Ohlsdorf statt.

Die Beisetzung folgt im Anschluss neben ihrem Ehemann Nissim Bejarano, der 1999 verstorben ist, teilte das Auschwitz-Komitee mit. In der Kapelle sei nur für 30 Gäste Platz. Geplant sei aber, die Feier nach draußen zu übertragen. 

Engagiert bis zum Lebensende

Esther Bejarano starb am 10. Juli in Hamburg im Alter von 96 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit. Sie war eine jüdische Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau und Ravensbrück.

Sie setzte sich bis zuletzt gegen Rechtsextremismus und Rassismus ein – besuchte dafür etwa Schulen und trat auf öffentlichen Veranstaltungen auf. Ebenso stand sie als Sängerin auf der Bühne.

Esther Bejarano war bis zu ihrem Tod Vorsitzende des Auschwitz-Komitees Deutschland und Ehrenpräsidentin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN BdA).

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de