Nachrichten

Anne Gidion wird EKD-Vertreterin in Berlin und Brüssel

Mo 11.07.2022

Ratzeburg, Berlin. Die Leiterin des Pastoralkollegs der Nordkirche in Ratzeburg, Anne Gidion, vertritt künftig die Interessen der Evangelischen Kirche in Deutschland gegenüber der Politik in Berlin und Brüssel. Der Rat der EKD hat die 51jährige Pastorin zur "Kirchen-Diplomatin" berufen.  

Love our Planet - Plakat auf Klimademo

"Ethik des Genug": Evangelische Kirche dringt auf schnelle Energiewende

Fr 24.06.2022

Kurz vor Beginn des G7-Gipfels im bayerischen Elmau dringt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) auf einen zügigeren Ausbau erneuerbarer Energien. Die Energiewende müsse entschlossener angegangen werden, sagte Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt, zugleich Beauftragte für Schöpfungsverantwortung der EKD.  

Pusteblume im Abendrot

Diakonie und Kirche fordern Suizidpräventionsgesetz

Mi 18.05.2022

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Diakonie Deutschland fordern vor einer gesetzlichen Neuregelung des assistierten Suizids die Verabschiedung eines Suizidpräventions-Gesetzes. Dabei gehe es darum, Schwerkranken Alternativen aufzuzeigen ohne ihr Selbstbestimmungsrecht infrage zu stellen, so EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus.  

Die Winzer-Orgel in Schwaan errang den ersten Platz um den Titel „Orgel des Jahres 2022“.

"Orgel des Jahres" steht im mecklenburgischen Schwaan

Di 17.05.2022

Die historische Orgel in der St. Pauls-Kirche in Schwaan (Landkreis Rostock) ist zur „Orgel des Jahres 2022“ gekürt worden.  

Gemeinsam befestigten Anett Burckhardt, Baubeauftragte des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises, und Klaus-Martin Bresgott, Mitglied des Kulturbüros der EKD, am Freitag, 6. Mai, an der Pasewalker Nikolaikirche die Plakette des EKD-Projekts „Land:Gut 2022“.

Kreative Ideen für die Pasewalker Nikolaikirche

Mi 11.05.2022

Der "Paradiesgarten Pasewalk", ein Gemeinschaftsprojekt von Kirchengemeinde, Kita und Landkreis, ist bereits im Werden. Ein Musikprojekt und ein Kunstprojekt sind rund um die Kulturkirche St. Nikolai in Planung. Ein Ziel ist es, die Nikolaikirche wiederzubeleben.  

Eine Pflegerin hilft einer älteren Dame aufzustehen.

Kirchen widmen "Woche für das Leben" dem Thema Demenz

Do 28.04.2022

Die beiden großen Kirchen wollen in diesem Jahr mit der ökumenischen „Woche für das Leben“ Anfang Mai auf das Thema Demenz aufmerksam machen. Die Woche vom 30. April bis 7. Mai steht unter dem Motto „Mittendrin. Leben mit Demenz“.  

Christian Stäblein

Bischof Stäblein ist EKD-Flüchtlingsbeauftragter

Mi 30.03.2022

Bischof Christian Stäblein wird Beauftragter für Flüchtlingsfragen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Mit der neu geschaffenen Beauftragung will der Rat die Bedeutung der Flüchtlingsarbeit innerhalb der EKD hervorheben. Der Berufung auf sechs Jahre erfolgte einstimmig.  

Anna-Nicole Heinrich (3.v.r.), Präses der EKD-Synode, übernahm am Montagabend (21.03.2022) mit Freunden eine Nachtschicht als freiwillige Helferin im sogenannten Willkommenszelt der Berliner Stadtmission am Berliner Hauptbahnhof.

EKD-Präses: Schutzsuchende aus der Ukraine brauchen Klarheit und Sicherheit

Di 22.03.2022

Die Präses der EKD-Synode, Anna-Nicole Heinrich, wünscht sich eine zügige und sichere Verteilung von Geflüchteten in Deutschland und Europa. Sie arbeitete einen Abend lang in der "Welcome Hall" am Berliner Hauptbahnhof mit.  

EKD-Friedensbeauftragter: Für Frieden auf die Straße gehen

Fr 11.03.2022

Der EKD-Friedensbeauftragte Friedrich Kramer wirbt für die Demonstrationen gegen den Krieg in der Ukraine. „Es ist wichtig, dass so viele Menschen für den Frieden auf die Straße gehen und zeigen, dass sie keinen Krieg wollen“, erklärte Kramer. Dies sei auch am kommenden Sonntag, 13. März, von Bedeutung.  

Eine Mutter nimmt ihren Sohn am Grenzübergang fest in den Arm.

EKD-Ratsvorsitzende: „Im zerstrittenen Europa steht die Einigkeit wieder auf“

Do 03.03.2022

Die Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat angesichts des russischen Überfalls auf die Ukraine die Geschlossenheit in Europa betont. Unterdessen bitten Hilfsorganisationen weiter um Spenden für die vom Krieg betroffenen Menschen.  

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de

Zum Anfang der Seite