Das Rauhe Haus

50 Jahre Perspektiven: Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie feiert Jubiläum

Die Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg.
Die Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg.© Stephan Wallocha/Das Rauhe Haus

16. Juni 2021

In diesem Jahr besteht die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie 50 Jahre. Der Auftakt zu den verschiedenen Beiträgen rund um das 50jährige Bestehen findet am 18. Juni, 12 Uhr, digital statt.

Alle Veranstaltungen zum Jubiläum finden digital statt und sind über www.50jahreperspektiven.de zu besuchen.

"Die Evangelische Hochschule steht im Dialog mit sozialen, diakonischen, kirchlichen und politischen Akteurinnen und Akteuren. Dabei strebt sie stets die Eröffnung neuer Perspektiven an. Ich wünsche mir, dass sie diesem gesellschaftlichen Beitrag ebenso treu bleibt", sagt Prof. Dr. Kathrin Hahn, Rektorin der Hochschule. Sie wird am Freitag in das halbjährige Programm einführen.

Kathrin Hahn, Rektorin der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg.
Kathrin Hahn, Rektorin der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie in Hamburg.© Stefan Albrecht/Das Rauhe Haus

Vortrag, Diskussion und Andacht

Im Anschluss folgt ein Vortrag mit anschließender Diskussion mit Prof. Dr. Fabian Kessl, Professor für Sozialpädagogik der Bergischen Universität Wuppertal zum Titel: "Arbeit und Diakonie – professionelle und disziplinäre Positionierungen im Alltag (der Menschen)".

Dritter Programmpunkt an diesem Tag ist die Andacht "Gutes. Tun. Lernen. Den 50. feiern!" von und mit Studierenden der Hochschule.

Zur Geschichte der Hochschule

Die Ev. Hochschule ist einer von sechs Stiftungsbereichen des Rauhen Hauses. Gegründet wurde sie 1971 als Ev. Fachhochschule für Sozialpädagogik der damaligen Diakonenanstalt des Rauhen Hauses. Damit wurde sie die erste Ausbildungsstätte für Diakoninnen und Diakone mit Hochschulabschluss in Deutschland.

Die damalige Hamburgische Landeskirche und die Freie und Hansestadt Hamburg schlossen mit dem Rauhen Haus einen Vertrag über ihren Betrieb und die Finanzierung. Bundesweite Aufmerksamkeit erregte die Gründung der ersten Fachhochschule für Soziale Arbeit in den neuen Bundesländern in Dresden, die vom Rauhen Haus realisiert wurde und auf dem gleichen Konzept basiert.

Das Studium integriert seit Beginn diakonisch-theologische und sozialwissenschaftliche Inhalte und führt zur Doppelqualifikation des Abschlusses für Soziale Arbeit und Diakon_in.

Die Ev. Hochschule bietet heute fünf Studiengänge für 634 Studierende an. 

 

 

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Info-Service

0800 5040 602

Montag bis Freitag von 9-18 Uhr kostenlos erreichbar - außer an bundesweiten Feiertagen

Sexualisierte Gewalt

0800 0220099

Unabhängige Ansprechstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Nordkirche.
Montags 9-11 Uhr und mittwochs 15-17 Uhr

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de