#digitaleNordkirche

Am Sonntag war die Kirchenbank digital

© St. Andreas Schlutup / Leon Sippel

15. März 2020

Die Kirchenbänke im Norden blieben am Sonntag weitgehend leer. Stattdessen waren viele Menschen online unterwegs. Gebet, Predigt und Seelsorge wurden in die digitale Welt verlagert. Die Online-Gottesdienste und Andachten haben eine breite Resonanz gefunden.

So zählte zum Beispiel der über Facebook mit Hilfe der "Lübecker Nachrichten online" verbreitete Livestream-Gottesdienst aus der Lübecker St. Georg-Kirche bis zum Mittag rund 15.000 Aufrufe. Die Organisatoren hatten unter dem Motto "Corona in Zeiten der Liebe" 60 besinnliche Minuten mit viel Inhalt und viel Musik angekündigt. 

Begeisterung für Facebook-Live-Gottesdienst mit NDR-Journalist

Der Hamburger Hörfunk-Journalist und Theologe Daniel Kaiser (NDR) hatte die Übertragung gemeinsam mit der Gemeinde und einem Freund organisiert. Schon während der digitalen Feier sei es zu zahllosen Rückmeldungen von begeisterten Teilnehmern gekommen, hieß es.

Manche hätten mit dem Gesangbuch vor dem Computer oder mit Tablet und Kaffeetasse am Frühstückstisch gesessen. Der Kirchenkreis Nordfriesland veranstaltete einen Gottesdienst per Telefonkonferenz. Einwahldaten dazu wurden per Facebook verbreitet.

In Wilhelmsburg
In Wilhelmsburg - Foto: S. Döbler

Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt würdigte Kreativität und Tempo

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt dankte allen Beteiligten, die in der Corona-Krise kreativ geworden waren. „Wir stellen uns der Aufgabe, das Evangelium in Wort und Tat auch unter stark veränderten Bedingen zu verkündigen”, sagte sie. Zugleich sei dies „ein gemeinsamer Lernprozess". Sie sehe „mit großer Neugier und auch mit Bewunderung”, auf wie vielfältige Weise Ideen entwickelt und neue Wege gegangen würden. Dies geschehe noch dazu „in einem atemberaubenden Tempo”. Erst am Donnerstag hatte die Landesbischöfin auf Twitter zu „Ideen und Best-Practice-Beispiele” aufgerufen.  

In Lübeck
In Lübeck mit Pröpstin Kallies - Foto: S. Döbler

Viele Gottesdienste auf Youtube

Rund 350 Teilnehmende wurden auch beim YouTube-Gottesdienst über den Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg gezählt. Menschen aus ganz Deutschland verfolgten den Gottesdienst im Live-Stream aus der Lübecker St. Jürgen-Kapelle, wie der Kirchenkreis mitteilte. Über die Kommentarfunktion seien Fürbitten in den Gottesdienst eingebracht worden. Die Predigt hielt Pröpstin Petra Kallies zum Thema „Nur mal kurz die Welt retten?”. 

Auch das Männerforum der Nordkirche lud online zu einem interaktiven Gesprächsgottesdienst ein, an dem sich Menschen aus ganz Deutschland beteiligten - per Webcam, Mikrofon und Chat. Das Angebot soll an den kommenden Sonntagen fortgeführt werden. In der Rostocker St. Marien-Gemeinde hatte ein Team den Gottesdienst vorab in der Winterkirche aufgezeichnet und den Mitschnitt mit Fotos aus der Kirche auf YouTube veröffentlicht. Gute Resonanz gab es auch auf den Online-Gottesdienst aus Hamburg-Wilhelmsburg.

Unsere Informationen anlässlich des Coronavirus

Wir erweitern die Seite ständig - unter anderem mit aktuellen Handlungsempfehlung angesichts der Corona-Ausbreitung. Dazu gehörten auch Nachrichtenüberblicke sowie Hinweise auf Gottesdienste und weitere geistliche und seelsorgerliche Angebote - im Internet und Social Media, im Fernsehen und Radio.

Auf der Seite gibt es auch Anleitungen, um Andachten, Gottesdienste, Predigten und Gebete selbst über die sozialen Netzwerke live zu streamen.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de