Digitale geistliche Begleitung in Zeiten von Corona

Breite Resonanz auf Online-Gottesdienste

Übertragungsteam beim Online-Gottesdienst am 15. März 2020 in Lübeck St. Jürgen. Foto: Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Übertragungsteam beim Online-Gottesdienst am 15. März 2020 in Lübeck St. Jürgen. Foto: Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg© Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

15. März 2020 von Carola Scherf, Stefan Döbler

Lübeck/Hamburg/Rostock. Online-Gottesdienste und Andachten in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) fanden am heutigen Sonntag (15. März) eine breite Resonanz.

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt dankte allen Engagierten, die dies ermöglichen: „Wir stellen uns der Aufgabe, das Evangelium in Wort und Tat auch unter stark veränderten Bedingen zu verkündigen. Zugleich sind wir dabei mitten in einem gemeinsamen Lernprozess. Ich sehe mit großer Neugier und auch mit Bewunderung, auf wie vielfältige Weise dabei Haupt- und Ehrenamtliche in Kirchengemeinden, Kirchenkreisen, Einrichtungen und kirchlichen Diensten neue Wege gehen, Ideen entwickeln, experimentieren und Neues wagen. Dies geschieht in einem atemberaubenden Tempo. Dafür danke ich allen von ganzem Herzen. In alldem liegt so viel geistliche Kraft, so viel Energie, soviel schöpferischer Möglichkeitssinn – das ist wunderbar.“

So zählte beispielsweise der über Facebook mit Hilfe der Lübecker Nachrichten online verbreitete Livestream-Gottesdienst zum Thema „Corona in Zeiten der Liebe“ aus der Kirche St. Georg in Lübeck-Genin bis zum Mittag rund 15.000 Aufrufe. Die Organisatoren hatten „60 besinnliche Minuten mit viel Inhalt und viel Musik“ angekündigt. Der evangelische Christ und Journalist Daniel Kaiser, der in Genin aufgewachsen ist, hatte die Übertragung gemeinsam mit der Gemeinde und seinem Freund Carsten Neff organisiert: „Wir haben während des Gottesdienstes zahllose Rückmeldungen von begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekommen. Manche saßen mit dem Gesangbuch vor dem Computer oder mit Tablet und Kaffeetasse am Frühstückstisch, während die Kinder nebenbei spielten.“

Viele Menschen seien sehr berührt gewesen von der besonderen Atmosphäre und dem aktuellen Hintergrund für diese Art, Gottesdient zu feiern, erzählt Kaiser: „Das war das richtige Tool in dieser Situation, auch um viele Menschen anzusprechen, die gar nicht so kirchlich sozialisiert sind. Auch bei der eher sparsamen Liturgie und bei der Auswahl eingängiger und vertrauter Musikstücke haben wir darauf geachtet.“ Natürlich wurde auch improvisiert, so Kaiser: „Ein befreundeter Orchestermusiker ist kurzentschlossen mit dem Fahrrad herübergekommen und hat mit mir gemeinsam das ‚Air‘ von Bach gespielt.“ Der Journalist begrüßt es, wie kreativ die Kirche in der Krise auf diese Weise auf Menschen zugeht: „Ich würde wieder mitmachen.“

Zahlreiche Teilnehmende wurden auch beim YouTube-Gottesdienst über den Kanal des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg gezählt. Menschen aus ganz Deutschland verfolgten den Gottesdienst im Live-Stream aus der Lübecker St. Jürgen-Kapelle, wie der Kirchenkreis mitteilt. Über die Kommentarfunktion haben sie ihre Fürbitten in den Gottesdienst mit eingebracht. „Dieser digitale Gottesdienst war ein Versuch“, sagt Pröpstin Petra Kallies, die ihn gemeinsam mit dem Pfarrteam der Kirchengemeinde in St. Jürgen gestaltet hat. „Und dieser Versuch ist mehr als gelungen. Gemeinschaft entsteht auch, wenn wir nicht im gleichen Raum sind.“ Mehrere hundert Kommentare liefen während des Streams auf dem YouTube-Kanal auf. Teilnehmerinnen und Teilnehmer formulierten während des Gottesdienstes Fürbitt-Anliegen in den Kommentaren, die vom Gottesdienst-Team in die gemeinsame Fürbitte aufgenommen wurden.

Das Männerforum der Nordkirche hatte online zu einem interaktiven Gesprächsgottesdienst eingeladen, an dem sich Menschen aus ganz Deutschland beteiligten – mit der Möglichkeit zu Austausch und Beteiligung per Webcam, Mikrofon und Chat während des Gottesdienstes. Das Angebot soll an den kommenden Sonntagen fortgeführt werden.

Ein Team der Rostocker Innenstadtgemeinde (Kirchenkreis Mecklenburg) hatte den Gottesdienst zum heutigen Sonntag bereits vorab in der Winterkirche von St. Marien mit dem Mikrofon aufgezeichnet und den Mitschnitt mit Fotos aus der Kirche auf YouTube veröffentlicht. Gute Resonanz gab es auch auf den Online-Gottesdienst aus Hamburg Wilhelmsdorf mit Pastor Dr. Malte Detje, Kirchengemeinde Kirchdorf unter www.kirche-wilhelmsburg.de.

Nordkirche: Online-Portal mit Gottesdiensten, Seelsorge, Hinweisen zu Corona

Unter www.aktuell.nordkirche.de veröffentlicht die Nordkirche inzwischen auf einer Sonderseite eine ständig erweiterte Übersicht – unter anderem mit ihrer aktuellen Handlungsempfehlung angesichts der Corona-Ausbreitung, einem Nachrichtenüberblick zum Thema sowie Hinweisen auf Gottesdienste und weitere geistliche und seelsorgerliche Angebote über Internet und Social Media, über Fernsehen und Radio. Zu finden sind dort auch eine Anleitung und entsprechende Hinweise, um Andachten, Gottesdienste, Predigten und Gebete selbst über die sozialen Netzwerke live zu streamen.

Veranstaltungen
Orte
  • Orte
  • Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Flensburg-St. Johannis
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Gertrud zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien zu Flensburg
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Michael in Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Nikolai-Kirchengemeinde Flensburg
    • Ev.-Luth. St. Petrigemeinde in Flensburg
  • Hamburg
    • Hauptkirche St. Jacobi
    • Hauptkirche St. Katharinen
    • Hauptkirche St. Michaelis
    • Hauptkirche St. Nikolai
    • Hauptkirche St. Petri
  • Greifswald
    • Ev. Bugenhagengemeinde Greifswald Wieck-Eldena
    • Ev. Christus-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Johannes-Kirchengemeinde Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Jacobi Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Marien Greifswald
    • Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Greifswald
  • Kiel
  • Lübeck
    • Dom zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Aegidien zu Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakobi Lübeck
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Marien in Lübeck
    • St. Petri zu Lübeck
  • Rostock
    • Ev.-Luth. Innenstadtgemeinde Rostock
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock Heiligen Geist
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Evershagen
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rostock-Lütten Klein
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis Rostock
    • Ev.-Luth. Luther-St.-Andreas-Gemeinde Rostock
    • Kirche Warnemünde
  • Schleswig
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schleswig
  • Schwerin
    • Ev.-Luth. Domgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Berno Schwerin
    • Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin
    • Ev.-Luth. Petrusgemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Schloßkirchengemeinde Schwerin
    • Ev.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde Schwerin-Lankow

Personen und Institutionen finden

Praktische Hilfe

07172 9340048

Corona-Risiko-Gruppen: Praktische Hilfe vor Ort von Gemeinschaft.Online

Seelsorge Hotline

0800 4540106

Kostenfreie Seelsorge-Hotline der Nordkirche in der Corona-Krise. Wir sind täglich von 14-18 Uhr für Sie da.

Telefonseelsorge

0800 1110 111

0800 1110 222

Kostenfrei, bundesweit, täglich, rund um die Uhr. Online telefonseelsorge.de